WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Martin Gerth Redakteur Geld

Martin Gerth, Jahrgang 1969, ist seit 2001 Redakteur im Ressort "Geld" und spezialisiert auf die Themen Investmentfonds, Altersvorsorge, Immobilien, grüne Geldanlage. Bevor er zur WirtschaftsWoche kam war er von 1998 bis 1999 Redakteur beim Magazin "Cash", danach Redakteur bei "Markt & Mittelstand" in München. Gerth hat zudem zwei Bücher veröffentlicht: "Die Geldverbesserer" (Finanzbuch Verlag, 2008) und "Der grüne Betrug" (Redline Verlag, 2009).

Mehr anzeigen
Martin Gerth - Redakteur Geld

Steuern und Recht kompakt Verlustverrechnung , Veruntreuung, Zielvereinbarung

Premium
Die Verlustverrechnung muss bei Geldanlagen weiter gefasst werden, Veruntreuung im Job hat Folgen und eine Zielvereinbarung kann greifen, obwohl sie nie konkretisiert wurde. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Immobilienmarkt „Käufer zahlen aberwitzige Preise“

Premium
Der Immobilienboom erreicht seinen Zenit. Zinshausexperte Oliver Moll erwartet demnächst bröckelnde Preise.
Interview von Martin Gerth

BCG-Vermögensreport Das sind die Geldhäfen der Superreichen

Trotz Corona ist das globale Privatvermögen laut dem BCG-Report gewachsen – auf 431 Billionen Dollar. Vor allem Aktien und Sachwerte haben zugelegt. Besonders profitiert hat eine kleine Gruppe an Superreichen.
von Martin Gerth

Steuern und Recht kompakt Entlastung für künftige Rentner, Emissionshandel, Diesel-Entschädigung

Premium
Der Bundesfinanzhof hat Grundsatzurteile zur Doppelbesteuerung der Rente gefällt. Dabei wies er zwei Klagen von Rentnern ab, machte aber zugleich die Notwendigkeit einer Steuerreform deutlich. Die Steuer- und Rechtstipps...
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Nachhaltige Aktien Grüne Energie fürs Depot tanken

Premium
Klimaschutz und Energiewende treiben das Geschäft mit Stromspeichern, Wasserstoff und alternativen Treibstoffen. Mit diesen Spezialwerten können Anleger daran verdienen.
von Martin Gerth

„Verfassungswidrige Ungleichbehandlung“ Bundesfinanzhof macht Anlegern Hoffnung auf günstigere Steuerregeln

Bisher lassen sich Verluste mit Aktien nicht mit Gewinnen aus anderen Kapitalanlagen steuerlich verrechnen. Der Bundesfinanzhof hält das für verfassungswidrig. Viele Anleger könnten davon profitieren.
von Martin Gerth

Green Finance Die neuen Aktivisten der Finanzindustrie

Premium
Fondsmanager und Banker, getrieben von der Finanzaufsicht, fordern zunehmend Nachhaltigkeit und setzen Unternehmen unter Druck. Kapital soll etwas bewirken. Mit ausgewählten Fonds können Anleger an dem Trend verdienen.
von Heike Schwerdtfeger und Martin Gerth

Immobilien 5 goldene Regeln für den Wohnungskauf

Premium
Ein Wohnungskauf sollte gut geplant sein. Sonst droht ein finanzielles Desaster. Diese fünf Regeln helfen, die Risiken zu minimieren, Geld zu sparen und die Nerven zu schonen.
von Martin Gerth

Krisenversicherung Edelmetall Anleger fliehen aus Angst ins Gold

Premium
Investoren erwarten niedrige Zinsen und steigende Inflation. Sie flüchten daher ins Gold. Vieles spricht dafür, dass Edelmetalle jetzt noch teurer werden.
von Martin Gerth

Steuern und Recht kompakt Mitarbeiterbeteiligung, Dieselmanipulation, Kindergeld

Premium
Angestellte können jetzt günstiger am Unternehmen beteiligt werden. Das Risiko: Bei einer Insolvenz ist nicht nur der Job weg, sondern auch viel Geld. Das lässt sich aber ändern. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Daniel Schönwitz
Seite 1 von 92
Seite 1 von 92