WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Michael Kroker Redakteur Innovation & Digitales

Michael Kroker, Jahrgang 1970, arbeitet seit dem Jahr 2000 bei der WirtschaftsWoche, zunächst im Ressort "Technik & Wissen", später im Ressort "Unternehmen & Märkte" und seit 2017 im Ressort "Innovation & Digitales". Dort beschäftigt er sich vor allem mit Themen rund um die digitale Transformation, von der vernetzten Stadt bis hin zur Stimmbiometrie in der Kundenhotline der Deutschen Telekom. Studiert hat Michael Kroker Physik und Philosophie an der RTWH Aachen sowie der University of Manchester. Außerdem beobachtet er die neuesten Branchentrends in seinem Blog "Look @ IT".

Mehr anzeigen
Michael Kroker - Redakteur Innovation & Digitales

Online-Terminvergabe Doctolib füllt eine Lücke für Patienten und Praxen

Die Plattform Doctolib räumt mit einfachen Mitteln ein großes Ärgernis für Patienten aus dem Weg: Arzttermine können online vereinbart werden – und immer mehr Praxen nutzen den Service des deutsch-französischen Startups.
von Michael Kroker

Betriebssystem jenseits von Android und iOS Warum Huawei gelingen könnte, woran alle gescheitert sind

Premium
Um den drohenden US-Boykott abzufedern, arbeitet Huawei an einem eigenen Betriebssystem für Smartphones. Können die Chinesen damit das mobile Duopol von Apple und Google aufbrechen?
von Michael Kroker, Thomas Kuhn und Jörn Petring

Chips im Eigenbau Warum Amazon, Google & Co. lieber ihre eigenen Prozessoren entwickeln

Premium
Chips sind das Herzstück von Computern, autonomen Autos und Servern in Rechenzentren. Hightechkonzerne wollen sich nun nicht länger mit Produkten von der Stange zufriedengeben – und bauen sie selbst. Was dahintersteckt.
von Matthias Hohensee, Michael Kroker und Thomas Kuhn

Arbeitgeber-Bewertungsplattform Glassdoor eröffnet deutsche Niederlassung

Der Konkurrenzkampf der Jobvermittler nimmt weiter zu. Mit einer Niederlassung in Hamburg will das amerikanische Portal Glassdoor jetzt seine Macht ausbauen – und den Druck auf Konkurrenten wie Kununu erhöhen.
von Michael Kroker

Spam adé Wie E-Mail-Quarantäne die Sicherheit verbessert

Ein IT-Sicherheitsanbieter schickt E-Mails durch einen mehrstufigen Prüfparcours – inklusive Warteschleife für verdächtige Nachrichten. Wird er uns endlich von nervigem Spam erlösen?
von Michael Kroker

Kollateral geschädigt Wie der Huawei-Boykott deutsche Unternehmen trifft

Premium
Der Handelsboykott der USA gegen Huawei erschüttert die Techbranche. Auch für deutsche Zulieferer stehen Milliardenumsätze auf dem Spiel.
von Thomas Kuhn, Michael Kroker, Thomas Stölzel und Mario Brück

Cure53 Dieser deutsche Informatiker hat Chinas geheime Polizei-App geknackt

Die IT-Sicherheitsfirma Cure53 hat eine chinesische Spionage-App durchleuchtet. Nicht der erste derartige Auftrag für das Team um Mario Heiderich. Die nächste Überprüfung einer Schnüffel-App steht wohl schon bevor.
von Michael Kroker

ProGlove Wie ein smarter Handschuh den Job von Lagerarbeitern erleichtert

Premium
Das Münchner Start-up ProGlove baut smarte Handschuhe mit eingebautem Scanner. Sie beschleunigen Prozesse von Autoherstellern, Fluglinien und Logistikern.
von Michael Kroker

Amazon „Wir arbeiten an etwas wirklich Großem“

Premium
Amazons Technikvorstand und Vize-Präsident Werner Vogels über den Erfolg im Cloud-Geschäft, den Wandel des Handelskonzerns zum Technologieanbieter – und einen möglichen zweiten Anlauf mit eigenen Smartphones.
Interview von Michael Kroker

Ex-Siemens- und Alcoa-Chef Einstieg bei SNP: Was sucht Kleinfeld in der Provinz?

Premium
Der frühere Siemens- und Alcoa-Chef Klaus Kleinfeld steigt mit einer Investorengruppe beim Heidelberger IT-Anbieter SNP ein und dürfte als Verwaltungsrat vor allem ein Auge auf die Profitabilität des Unternehmens haben.
von Michael Kroker
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10