WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Michael Kroker Redakteur Innovation & Digitales

Michael Kroker, Jahrgang 1970, arbeitet seit dem Jahr 2000 bei der WirtschaftsWoche, zunächst im Ressort "Technik & Wissen", später im Ressort "Unternehmen & Märkte" und seit 2017 im Ressort "Innovation & Digitales". Dort beschäftigt er sich vor allem mit Themen rund um die digitale Transformation, von der vernetzten Stadt bis hin zur Stimmbiometrie in der Kundenhotline der Deutschen Telekom. Studiert hat Michael Kroker Physik und Philosophie an der RTWH Aachen sowie der University of Manchester. Außerdem beobachtet er die neuesten Branchentrends in seinem Blog "Look @ IT".

Mehr anzeigen
Michael Kroker - Redakteur Innovation & Digitales

TU München Facebook steckt Millionen in Forschung zu KI-Ethik

Facebook-Top-Managerin Sandberg wirbt um Vertrauen und kündigt ein Millionen-Investment für ein unabhängiges Institut für Ethik in der künstlichen Intelligenz an: Nur PR-Show – oder ein Schritt in die richtige Richtung?
von Michael Kroker

Allianz mit Reise-Start-up Lufthansa investiert Millionen in KI-Know-how

Exklusiv
Die Kranich-Airline will mit den Experten für Künstliche Intelligenz des Start-ups Hopper die eigene dynamische Preisgestaltung verbessern – und hilft den Kanadiern umgekehrt beim Einstieg in den europäischen Markt.
von Michael Kroker

Digitalkonferenz DLD Viel Mantra für Optimismus und Mut, aber wenig Aufbruch

Die Münchner Digitalkonferenz DLD will nach Jahren von Skepsis, Selbstzweifel und Pessimismus den Schalter umlegen und eine neue Ära mit positiver Grundstimmung einläuten. Das klingt teilweise arg bemüht.
von Michael Kroker

Neue Geschäftsfelder Wie Apple den Weg aus der Krise finden könnte

Apple hat die eigenen Prognosen im Weihnachtsgeschäft verfehlt. Vor allem in China sinkt der Absatz von iPhones. Um einen Ausweg aus der Misere zu finden, sollte sich der Konzern am Streamingdienst Netflix orientieren.
von Michael Kroker

Digitale Spenden-Portale Kaufe ein und tue Gutes dabei

Neue Anbieter für wohltätige Zwecke wie Share oder GoFundMe treiben die Digitalisierung im sozialen Bereich voran – und wollen so auch jüngere Deutsche zum Spenden animieren.
von Michael Kroker

Haribo, Lidl, Deutsche Post & Co. Die lange Liste schwieriger und gefloppter SAP-Projekte

Weniger Gummibärchen: Der Verkauf der Goldbären geht zurück, weil der Süßwarenkonzern Haribo Probleme bei der Einführung von SAP hat. Damit ist das Unternehmen nicht allein.
von Michael Kroker

Interaktive Karte So smart ist Ihre Stadt

Anträge online stellen? Verkehr intelligent führen? Von wegen! Bisher nutzen deutsche Städte die Digitalisierung kaum, um das Leben ihrer Bürger zu vereinfachen. Dabei zeigen gerade kleinere Kommunen, wie es geht.
von Michael Kroker

Exklusives Ranking Wie vernetzte Städte das Leben erleichtern

Premium
Viele deutsche Städte nennen sich Smart City. Doch nur wenige sind es. In Bielefeld, Darmstadt und Norderstedt kann man lernen, wie Bürger und Unternehmer von einer vernetzten Stadt profitieren.
von Michael Kroker

Telefon-Hotline Meine Stimme ist mein Passwort

Premium
Als erstes deutsches Unternehmen fragt die Deutsche Telekom in ihrer Hotline nicht mehr nach einer Kundennummer. Sie lässt Anrufer einfach drauflosreden. Ist das wirklich sicher?
von Michael Kroker

Huawei-Alternative Es bleiben nur Ericsson und Nokia

Immer mehr Netzbetreiber rund um den Globus wenden sich von dem chinesischen Telekommunikationsanbieter Huawei ab. Wie lange kann es sich Deutschland noch leisten, an Ausrüstern aus dem Reich der Mitte festzuhalten?
Kommentar von Michael Kroker
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10