Einwohnerstatistik Die Bundesländer mit den meisten Singlehaushalten

Der Wohnungsmangel in Deutschland ist auch dadurch bedingt, dass es immer weniger Familien und immer mehr Singles gibt. Zwei von fünf Haushalten sind Einpersonenhaushalte. Hier leben die meisten Singles.

In Deutschland leben immer weniger Menschen gemeinsam in einem Haushalt. Die Zahl der Familien oder Wohngemeinschaften, die sich Haus und Hof teilen, nimmt seit 1991 kontinuierlich ab - und das obwohl die Zahl der Privathaushalte insgesamt steigt. So gab es vor elf Jahren in Deutschland noch 35,3 Millionen Haushalte, 33,6 Prozent davon waren Einpersonenhaushalte. Im Jahr 2011 hatte sich die Zahl der Häuser und Wohnungen auf 40,4 Millionen geseigert, dafür betrug der Anteil der Singlehaushalte schon ganze 40,4 Prozent. Besonders viele Singles leben in den deutschen Großstädten. Aber auch im Bundesland Hessen scheint die Familie zum Auslaufmodell zu werden. Dort gibt es 39,1 Prozent Singlehaushalte bei insgesamt 2,96 Millionen Haushalten. Quelle: obs
Und auch im bevölkerungsstarken Nordrhein-Westfalen lebt man offenbar nicht mehr gern zu zweit oder mehr. Zwar ist die Zahl der Privathaushalte insgesamt seit 1991 um 12 zwölf Prozent auf rund 8,76 Millionen gestiegen, dafür leben zwischen Rhein und Ruhr immer mehr Menschen alleine. 39,2 Prozent Singlehaushalte gab es 2001 in Nordrhein-Westfalen. Quelle: obs
«Miet me» steht in großen Lettern auf den Scheiben einer leeren Mietwohnung in Berlin Quelle: dpa
Ein Mitarbeiter der Deutschen Post steckt in Berlin Briefe in Briefkaesten Quelle: dapd
Ein Mann raucht am Donnerstag (13.09.2012) in Frankfurt am Main am Fenster seiner Wohnung. Quelle: dpa
Mit anonymen Nummern versehen sind die Wohnungsklingeln am Eingang eines Hauses Quelle: dpa
Der Trend zum Allein leben entsteht dabei keineswegs immer aus der Not heraus: Die Online-Partnervermittlung ElitePartner hat im Rahmen einer Studie mit über 10.000 Befragten herausgefunden, dass besonders Frauen ihren Freiraum nicht aufgeben wollen und auch trotz Partner lieber alleine leben. Ob aus Freiheitsliebe oder weil es einfach keinen Partner oder keine Familie gibt: In Sachsen werden stolze 43,3 Prozent der insgesamt 2,2 Millionen Haushalte nur von einer Person bewohnt. Quelle: obs
Passanten gehen in einem Wohnviertel über eine Brücke. Quelle: dpa
Wohnhäuser mit Luxuswohnungen Quelle: dpa
Aber die meisten Singles leben in der Bundeshauptstadt Berlin: 54,2 Prozent der Berliner Haushalte sind Singlewohnungen. Quelle: gms
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%