WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vor Dreikönigstreffen FDP will soziale Marktwirtschaft im Grundgesetz festschreiben

Exklusiv
FDP-Michael Theurer: Soziale Marktwirtschaft soll ins Grundgesetz Quelle: imago images

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer fordert, die soziale Marktwirtschaft als Staatsziel im Grundgesetz zu verankern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer fordert, die soziale Marktwirtschaft als Staatsziel im Grundgesetz zu verankern. „Dadurch ließe sich explizit ein klares ordnungspolitisches Leitbild festlegen“, sagte Theurer der WirtschaftsWoche vor dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart am Sonntag. Konkret stelle er sich zum Beispiel eine Fixierung der Staatsquote bei 40 Prozent vor. Demnach dürften die Ausgaben des Staates nicht höher sein als 40 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. 2017 lag die Staatsquote in Deutschland bei 44,5 Prozent.

Darüber hinaus fordert Theurer einen Privatisierungsbeirat, der vorschlagen soll, wie sich der Bund von seinen großen Unternehmensbeteiligungen trennen könne: „In der sozialen Marktwirtschaft soll der Staat Schiedsrichter sein – nicht Mitspieler“, sagte er der WirtschaftsWoche.

Sie lesen eine Exklusivmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%