WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mitarbeiter werben Mitarbeiter Bewerber schätzen den Job auf Empfehlung

Die Mitarbeiterempfehlung ist laut einer Umfrage ein beliebter und bequemer Weg, Fachkräfte zu finden. Viele Unternehmen nutzen die persönlichen Netzwerke ihrer Mitarbeiter aber noch nicht – oder nur unstrukturiert.
von Nora Schareika

Kauffrau statt Technikerin Frauen wählen oft schlechter bezahlte Ausbildungsjobs

Der Großteil der Auszubildenden in Deutschland lernt im Mittelstand. Junge Frauen wählen dabei häufig noch immer andere Ausbildungsberufe als Männer. Das hat Folgen – vor allem für ihr Gehalt.

Bewerbungen Anschreiben überflüssig? Von wegen!

Bewerbungen ohne Anschreiben und Ein-Klick-Lebensläufe suggerieren einen unkomplizierten Jobeinstieg. Doch das Gegenteil ist der Fall: Fach- und Führungskräfte müssen sich immer mehr Auswahlrunden und Methoden stellen.
von Saskia Eversloh

Staatsdienst Studenten ist sicherer Arbeitsplatz wichtiger als Geld

Die Wirtschaft brummt, Fachkräfte werden in unzähligen Betrieben gesucht. Studenten könnten hier nach ihrem Abschluss gutes Geld verdienen. Viele wollen laut einer Studie aber lieber etwas anderes.

Fachkräftemangel Jedes dritte Unternehmen kann Ausbildungsplätze nicht besetzen

Eine DIHK-Umfrage hat keine erfreulichen Nachrichten hinsichtlich des Fachkräftemangels in Deutschland. So erhält fast jede zehnte Firma keine einzige Bewerbung auf einen freien Ausbildungsplatz.

Bewerbung Was gute Anschreiben von schlechten unterscheidet

Das Anschreiben ist neben einem überzeugenden Lebenslauf das A und O einer gelungenen Bewerbung. Das perfekte Anschreiben gibt es zwar nicht, aber selbst bei den Grundlagen haben viele Schwierigkeiten.
Gastbeitrag von Olaf Kempin

Schneller bewerben Warum Personaler keine Anschreiben mehr wollen

Der einst obligatorische Brief bei der Bewerbung hat für immer mehr Unternehmen ausgedient. Im Extremfall macht er sogar einen schlechten Eindruck. Zwei Personalexperten erklären, warum sie auf Anschreiben verzichten.
von Nora Schareika

Employer Branding So sollten Unternehmen Fachkräfte ansprechen

Unternehmen setzen bei der Fachkräftesuche auf immer dieselben Lockmittel: Karriere und hohes Gehalt. Fachkräften mit Berufsausbildung sind im Job aber ganz andere Faktoren wichtig als Akademikern.
von Nora Schareika

Fachkräftemangel Deutschland ist bei Arbeitskräften aus dem Ausland beliebt wie nie

Unternehmen suchen Fachkräfte, der heimische Arbeitsmarkt hat zu wenige - es könnte so gut zusammenpassen, dass Deutschland Arbeitnehmer aus aller Welt anzieht. Welche Probleme bevorstehen, zeigt eine Studie.
von Kristin Schmidt

Ranking Die beliebtesten Städte zum Arbeiten

Stepstone und die Boston Consulting Group haben weltweit 366.000 Arbeitnehmer gefragt, in welchen Städten sie am liebsten arbeiten würden. Unter den Top Ten ist auch eine deutsche Metropole .

Dossier Tipps für eine Karriere in der Luxusbranche

Premium
Arbeiten bei Aldi oder Karriere bei Gucci – Luxusmarken haben einen glamourösen Ruf, Discounter leiden am Billig-Image. Lohnt sich der Einstieg in den Branchen, und wenn ja, für wen?

Arbeitgeberranking 2018 In diesen Unternehmen wollen junge Talente arbeiten

Allen Dieselkrisen zum Trotz: Für viele Uni-Absolventen sind die Autohersteller noch immer die beliebtesten Arbeitgeber, zeigt ein exklusives Ranking. Wer außerdem gut abschneidet.
von Jan Guldner
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10

Meistgelesen

Hambacher Forst 500 Windräder könnten die Braunkohle aus dem Wald ersetzen

RWE sagt, ohne die Braunkohle unter dem Hambacher Forst sei die Stromversorgung gefährdet. Exklusive Berechnungen zeigen: Das stimmt so nicht. Tatsächlich geht es um etwas ganz anderes.

Tauchsieder Aufhören. Neuwahlen. Jetzt.

Es reicht. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles treiben politisch Desinteressierte in den Protest. Und politisch Interessierte zur Verzweiflung. Höchste Zeit für den Rückzug.

Kleidung wird vernichtet H&M kämpft mit hohem Warenbestand

Exklusiv
Der angeschlagene Billigmode-Konzern H&M kämpft mit Ladenhütern. Das sei „nicht normal für H&M“. Außerdem lässt das Modeunternehmen laut internen Unterlagen Kleidung vernichten.

High Potentials „Man gilt als arrogant und überambitioniert“

Vorgesetzte, aber auch Kollegen schenken High Potentials besonders viel Aufmerksamkeit. Das ist nicht immer gut. Drei Talente berichten von Neid, Hybris und der steten Angst vor dem Versagen.

Land schadet sich selbst Spaniens Geschäft mit dubiosen Uni-Titeln brummt

In Spanien gibt es seit der Krise eine Inflation der Mastertitel. Skandale um deren Qualität, hohe Arbeitslosigkeit und niedrige Löhne treiben die Jugend immer stärker ins Ausland.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns