WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Streber ohne Chance Warum Überflieger bei der Bewerbung schlechte Karten haben

Premium
Exzellente Referenzen schmälern die Jobchancen, so eine Studie. Den makellosen Kandidaten trauen Personaler eine wichtige Eigenschaft weniger zu. So paradox es klingen mag: Zu viel Perfektion macht misstrauisch.
von Daniel Rettig

Bewerbung Warum der Lebenslauf überschätzt wird

Noch immer hat der Lebenslauf bei Personalern einen hohen Stellenwert – dabei erlaubt er nur begrenzt Rückschlüsse auf die zukünftige Leistung. Wie können Unternehmen trotzdem geeignete Bewerber finden?

Neue Studie Das sind die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands

Woran lässt sich die Attraktivität von Unternehmen messen? Experten von LinkedIn probieren es anhand von Profilen, Kontakten und beruflichem Austausch und zeigen, welche Firmen besonders viel Aufmerksamkeit bekommen.

Modernes Recruitment Klartext bei der Stellensuche

Premium
Jobangebote in Tageszeitungen haben ausgedient – zumal es originelle Alternativen gibt, um Bewerber zu finden. Zum Beispiel diese.
von Angelika Ivanov

Studie „Personaler bewerten Frauen im Schnitt eine Note schlechter“

Forscher des Wissenschaftszentrums in Berlin wollten herausfinden, worauf Personaler bei Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz besonders achten. Das Ergebnis hat sie selbst überrascht.
Interview von Angelika Ivanov

Randstad-Betriebsratschefin Cellier „Zeitarbeit-Gesetz hat Bedingungen verschlechtert“

Randstad-Betriebsratschefin Damienne Cellier hält SPD-Chefin Andrea Nahles den Spiegel vor. Für das 2017 von ihr eingeführte Zeitarbeit-Gesetz bezahlten viele mit Einkommensverlusten und instabileren Lebensverhältnissen.
Interview von Harald Schumacher

Die Beschäftigungskluft Was tun zwischen später Arbeitslosigkeit und Rente?

Zwei Drittel der Arbeitskräfte über 55 Jahren finden keine neue sozialversicherungspflichtige Beschäftigung mehr. Der Grund: Unternehmen haben massive Vorurteile gegenüber „Älteren“, wie eine aktuelle Studie zeigt.
von Saskia Eversloh

Jobsuche jenseits der 50 Scholz: „Die Unternehmen müssen umdenken“

Premium
Zwei Drittel der 55- bis 65-Jährigen finden keine neue Anstellung. Finanzminister Olaf Scholz spricht als einer von wenigen Politikern das Problem häufiger an. Es seien aber die Unternehmen, die umdenken müssten.
Interview von Saskia Eversloh

„Ich arbeite einfach gerne“ Was Personaler im Bewerbungsgespräch am meisten beeindruckt

Eine neue Studie zeigt: Wer Personaler im Jobinterview beeindrucken will, sollte betonen, wie sehr ihm die Tätigkeit am Herzen liegt.
von Daniel Rettig

Data Scientist Das ist der begehrteste Beruf der Welt

Premium
Das Interesse an Data Scientists in Unternehmen ist riesig, die Wissenschaft zieht mit neuen Studiengängen nach. Dabei sind die Spezialisten längst nicht nur als Programmierer gefragt.
von Olaf Wittrock
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Meistgelesen

Ist das E-Auto ein Rückschritt? Was Hans-Werner Sinn bei seiner Elektroauto-Studie übersehen hat

Das Elektroauto sei ein Rückschritt gegenüber dem „modernen Diesel“, erklärt Hans-Werner Sinn in einer aktuellen Untersuchung. Warum der Ökonom in diesem Fall irrt.

Frosch gegen Fairy „Mr. Froschkönig“ wehrt sich gegen übermächtige Konkurrenz aus Amerika

Reinhard Schneider setzt bei seinem Haushaltsreiniger Frosch auf recycelte Kunststoffe. Um das Alleinstellungsmerkmal zu verteidigen, zieht er sogar gegen den übermächtigen Konkurrenten Procter & Gamble vor Gericht.

Riedls Dax-Radar Favoriten für den nächsten Kursanstieg

Die Entwicklung führender Einzelaktien wie Daimler, Allianz und SAP spricht dafür, dass der Dax seine Frühjahrsrally fortsetzt. Nächste Ziele liegen um 12.500 Punkte. Doch vorübergehende Rücksetzer sind möglich.

Soft Skills Warum Pfadfinder gute Chefs werden

Projektemanagement, Gruppenleitung, Teamarbeit: Diese Dinge kann man in teuren Trainings lernen – oder bei den Pfadfindern.

„Monopoly-Spiel“ beenden 7 Lösungen für Wohnungsmangel und Mietwahnsinn

Um viel Geld mit Immobilien zu verdienen, müssten Mieter ausgepresst werden, meint Internetunternehmer Christian Schröder. Er hat einige Ideen wie Wohnungsmangel und Mietwahnsinn beendet werden könnten. Ein Gastbeitrag.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns