WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Auto

Der erste Wagen mit Verbrennungsmotor tuckerte 1886 über den Schotter, heute flitzen E-Autos abgasfrei durchs Land. Was rund ums Automobil jetzt angesagt ist.

Mehr anzeigen

Diesel-Skandal Rund 600 Autobesitzer klagen gegen Mercedes-Bank

Durch eine mutmaßliche Lücke in ihrem Kreditvertrag wollen etliche Auto-Besitzer ihren Wagen wieder loswerden – auch um Diesel-Fahrverboten zu entgehen. Der „Widerrufsjoker“ kommt nun per Musterklage vor Gericht.

„Sehr schwierige“ Zukunft Tesla streicht Tausende Stellen

Elektroautopionier Tesla wird sieben Prozent seiner Stellen streichen, wie Firmenchef Elon Musk in einem Mitarbeiterbrief bekannt gab. Dennoch soll die Produktion gesteigert werden.

Renault-Chef Frankreich sucht nun doch Nachfolger von Ghosn

Die französische Regierung strebt nun doch eine Ablösung von Carlos Ghosn als Chef des Autoherstellers Renault an. Im November war der Manager wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen worden.

Innovationen Neue Wege statt Imitation: Wie Chinas Autobauer die deutschen überholen

Innovation ist der Antrieb der deutschen Autobranche. Doch wo soll die Inspiration für Fortschritt herkommen, wenn die Vorbilder schwächeln? Der Blick geht klar gen Osten, wo China sich zum führenden Innovator wandelt.
Gastbeitrag von Wolf Ingomar Faecks

Von Pick-up bis Elektroauto Volkswagen und Ford starten Allianz

Dass Ford und Volkswagen Kooperationsgespräche führen, war lange bekannt. Jetzt haben Ford-Chef Hackett und VW-Chef Diess in Detroit verkündet, wie sie sich eine Allianz vorstellen. Ein Pick-up soll den Anfang machen.
von Stefan Grundhoff

Autokonzerne VW und Ford verkünden Allianz bei Transportern und Pick-ups

Volkswagen und Ford wollen ihre Kräfte bündeln und bei Transportern, Pick-ups und womöglich auch bei Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten. Das verkündeten die Autokonzerne im Rahmen der Detroit Motor Show.

Volkswagen Hunderte Millionen für E-Modelle in US-Werk

Volkswagen will den Bau seiner Elektroautos weiter vorantreiben. Dafür investieren die Wolfsburger 700 Millionen Euro in ihr US-Werk in Chattanooga.

Autoshow in Detroit Deutsche Autobranche „sehr besorgt“ über Trumps Handelspolitik

Drohende US-Zölle auf Importwagen drücken die Stimmung bei der Automesse in Detroit. Die deutsche Auto-Lobby sieht den Kurs der Trump-Regierung mit Sorge und appelliert, den Handelsstreit zu beenden.

Abgesang in Detroit Was hat die größte US-Automesse noch zu bieten?

Während die einst wichtigste US-Autoshow um ihr Überleben kämpft, blickt die Branche in eine ungewisse Zukunft. Ist der Niedergang der Detroiter Messe symptomatisch für die traditionelle Autowelt?

China-Geschäft schwächer VW-Konzern erzielt 2018 Auslieferungsrekord

Volkswagen hat trotz der Turbulenzen um die neuen Abgasprüftests im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie nie zuvor. Weltweit rollten 10,83 Millionen Fahrzeuge zu den Kunden.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns