WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Auto

Der erste Wagen mit Verbrennungsmotor tuckerte 1886 über den Schotter, heute flitzen E-Autos abgasfrei durchs Land. Was rund ums Automobil jetzt angesagt ist, wie die Automobilindustrie auf neue Trends reagiert.

Mehr anzeigen

Volkswagen Danke für den Dieselskandal, Martin Winterkorn!

Zeit für ein Dankeschön an Ex-VW-Chef Winterkorn: Er ist für den größten deutschen Wirtschaftsskandal mitverantwortlich – und damit für einen Aufbruch in der Autoindustrie von historischem Ausmaß.
Kommentar von Martin Seiwert

ZF Friedrichshafen E-Antrieb profitabel, Chipmangel belastet

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen hat sich zur Profitabilität seiner Sparte für elektrifizierte Antriebe geäußert: Die Division werde „den Rückgang bei konventionellen Antriebslösungen beim Umsatz überkompensieren“.
von Annina Reimann

Schaeffler-CEO Rosenfeld „Bereich Elektromobilität wird weiter stark wachsen“

Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld erklärt im Interview, ob er sich eine Übernahme vorstellen kann, was er mit Partner Vitesco Technologies vor hat – und wie weit sein Sparprogramm ist.
Interview von Annina Reimann

Mehr als die Hälfte des geplanten Personalabbaus umgesetzt Schaeffler will „Partnerschaft mit Vitesco intensivieren“

Pünktlich zur Abspaltung und der damit einhergehenden Börsennotierung von Vitesco Technologies bekommt Continentals ehemalige Antriebssparte Rückendeckung vom Unternehmen Schaeffler.
von Annina Reimann

Werk in Ulm eingeweiht Nikola und Iveco planen Serienproduktion von Elektro-Lastwagen

Nikola will mit seinen Elektrolastern Daimler und Scania Konkurrenz machen. In Ulm wurde am Mittwoch das Werk eingeweiht, damit dort zum Jahresende die Serienproduktion von Elektro-Lkw starten kann.

Elektromobilität Das E-Auto laden in acht Minuten

Schnellladen verändert alles: Elektroautos werden günstiger, grüner, urlaubstauglicher. In der Stadt braucht man keinen Stellplatz mit Stromanschluss mehr. Nur ein Traum? Vielleicht nicht mehr lange.
von Martin Seiwert

IAA Die Deutschen bleiben unter sich

Der Neustart der Automesse IAA ist nicht wirklich gelungen: zu national, zu erwartbar. Eine globale Leistungsshow braucht mehr Highlights.
Kommentar von Annina Reimann

VW/Cariad-Chef Dirk Hilgenberg „Das neue Zusammenarbeits-Modell ist eine Bedrohung für die Zulieferer“

Partnerschaften zwischen Zulieferern und Herstellern bestehen in der Autoindustrie seit Jahrzehnten. Doch bei der Softwareentwicklung werden sie aufgebrochen, verrät VWs Softwarechef. Der Hersteller will den Ton angeben.
von Annina Reimann

Volkswagen Auftakt zum Untreue-Prozess gegen VW-Personalmanager

Das Verhältnis zwischen Betriebsrat und Management ist bei VW traditionell eng. Zu eng, meinten Staatsanwälte, und klagten Personalchefs an. Nun beginnt der Strafprozess. Die Frage: Wann verdient ein Betriebsrat zu viel?

Neue Automesse in München Die fünf spannendsten Hingucker der IAA

Die IAA in München will Mobilität neu denken. Ein Rundgang über die Messe zeigt fünf wichtige Erkenntnisse – und ein Schweizer Unternehmen, das die Hallen rockt.
von Christian Schlesiger und Annina Reimann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 17.09.2021

Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.

Folgen Sie uns