Themenschwerpunkt

Auto

Der erste Wagen mit Verbrennungsmotor tuckerte 1886 über den Schotter, heute flitzen E-Autos abgasfrei durchs Land. Was rund ums Automobil jetzt angesagt ist.

Mehr anzeigen

CATL aus China Deutschlands Autoindustrie leidet unter Kurzsichtigkeit

Premium
Die deutsche Autoindustrie gerät bei Zukunftstechnologien in gefährliche Abhängigkeit von China. Daran ändert auch die Batteriefabrik in Thüringen nichts.
Kommentar von Stefan Hajek

Schlusswort In der Umkehr der Verhältnisse liegt eine Chance

Premium
China produziert Batteriezellen in Deutschland? Man muss sich eingestehen, dass das auch ein Unternehmen wie Bosch hätte tun können. Aber Heulen hilft nichts. Nun geht es darum, sich Zugang zum Know-How zu verschaffen.
Kolumne von Miriam Meckel

Elektro-Stadtbusse Wie der Nahverkehr elektrisch werden kann

Mit Elektro-Bussen soll die Stickoxid-Belastung in Innenstädten sinken. Nach und nach kommen auch deutsche Hersteller mit passenden Modellen. Gelöst ist die Herausforderung für die Verkehrsbetriebe damit aber noch nicht.
von Sebastian Schaal

Pilotprojekt Bosch und Daimler testen fahrerlosen Shuttle-Service in den USA

Daimler und Bosch forschen an autonomen Fahrzeugen. In den USA wollen Autobauer und Zulieferer ab nächstem Jahr testen, wie sich die Technologie für ganze Flotten nutzen lässt.

Handelskrieg Die neuen China-Megadeals der Autobranche

Die Autohersteller bauen angesichts des Handelsstreits mit den USA auf China: Beim Deutschlandbesuch von Ministerpräsident Li Keqiang unterzeichneten sie viele Verträge. Was VW, BMW, Daimler und Co. vorhaben.

Zukunftstechnologie Deutschland und China kooperieren bei autonomen Autos

Angela Merkel und der chinesische Ministerpräsidenten Li Keqiang vereinbaren eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung selbstfahrender Autos. Mehrere Autobauer beider Länder unterzeichnen Abkommen.

Thomas Sedran VW-Stratege wird Nutzfahrzeuge-Chef

Der frühere Opel-Chef und bisherige Volkswagen-Strategiechef, Thomas Sedran, leitet für den Wolfsburger Konzern künftig die Sparte der leichten Nutzfahrzeuge. Sein Vorgänger Scholz verlässt den Konzern.

Ex-Nissan-Manager Hausch geht zu Sono Motors Vom Autokonzern zum Weltverbesserer-Start-up – auch in Deutschland

Tesla, Byton oder das Elektroauto-Start-up Evelozcity setzen auf neue Ideen in der Mobilitätswelt – und auf deutsche Automanager. Doch nicht nur in den USA und Kalifornien rüsten die neuen Auto-Unternehmen auf.
von Sebastian Schaal

Elektromobilität Warum deutsche Automanager bei ausländischen Konkurrenten anheuern

Premium
Ehemalige Spitzenmanager der deutschen Autoindustrie starten den Aufbruch in die neue Mobilität. Allerdings nicht im eigenen Land, sondern bei ausländischen Konkurrenten wie Tesla, Byton und Jaguar.
von Matthias Hohensee und Lea Deuber

CATL baut Werk in Thüringen Chinesische Batteriezellen für deutsche E-Autos

Seit Wochen wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell: In Thüringen soll eine der größten Fabriken für Batteriezellen in Europa entstehen. Der Weg dafür wird am Montag in Berlin freigemacht.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns