Hyperloop Pod-Competition Kapsel der Münchner Studenten schafft schon 324 km/h

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX hat den nächsten Wettbewerb für den Hyperloop abgehalten. Dabei gewann erneut ein Team aus deutschen Studenten. Musk nannte die Fahrt der Münchner Kapsel „unglaublich“.

SpaceX-CEO Elon Musk Quelle: AP
SpaceX Hyperloop-Röhre Quelle: AP
die Kapsel des
Die Kapsel des
So stellt sich das
Die WARR ist an der Technischen Universität München angesiedelt. Quelle: AP
Die Mitglieder des WARR-Teams der Technischen Universität München feiern ihren Sieg beim Hyperloop-Wettbewerb. Quelle: AP
Wie läuft's? Elon Musk schaut sich die Testfahrt in der Röhre an. Quelle: REUTERS
 Auf 324 Stundenkilometer beschleunigte sie in der 1,25 kilometerlangen Teströhre. Quelle: REUTERS
Musk nannte die Fahrt der Münchner Kapsel „unglaublich“ und veröffentlichte ein Video der Fahrt durch die Röhre auf Twitter. Quelle: REUTERS
Die WARR setzte sich mit gewaltigem Abstand gegen 24 andere Studentengruppen durch - die Kapsel der zweitplatzierten Gruppe aus Kanada erreichte etwas über 100 Stundenkilometer. Quelle: AP
Auf 324 Stundenkilometer beschleunigte sie in der 1,25 kilometerlangen Teströhre. Quelle: REUTERS
Ein Blick auf das Testgelände und die Pavillons der Studententeams in Hawthorne. Quelle: REUTERS
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%