WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Medien

TV, Zeitung und Journalismus sind im Umbruch - Online wird immer wichtiger, neue Geschäftsmodelle entstehen - bei Verlagen, TV- und Radiosendern.

Mehr anzeigen

Bundesliga-Rechte Sky: Der Pionier steht abseits

Premium
Im Poker um die Fernsehrechte der Bundesliga geht Sky womöglich leer aus. Der Pay-TV-Pionier wird von großen Digitalkonzernen angegriffen – und könnte dazu noch im eigenen Haus Rückhalt verlieren.
von Peter Steinkirchner

Disney+ macht Jagd auf Netflix Disneys neuer Streaming-Service startet fulminant

Disneys neuer Streaming-Dienst Disney+ legt ein beachtliches Wachstumstempo vor: Fast 29 Millionen Kunden in weniger als drei Monaten. Der Start habe die „höchsten Erwartungen übertroffen“, sagt Konzernchef Iger.

Blindflug ins Gewitter Das Wetter-Chaos steht sinnbildlich für das Chaos der ARD

Premium
Die ARD will Sparwillen demonstrieren und zentralisiert ihre Wetternachrichten. Ein Gutachten der Gebührenkommission KEF kritisiert hier Verschwendung von Beitragsgeldern.
von Peter Steinkirchner

„Mit professionellen Standards nicht vereinbar“ Beitragswächter kritisieren ARD wegen neuer Wetterzentrale scharf

Exklusiv
Experten gehen in einer bisher unveröffentlichten Sonderuntersuchung über die Wetterberichterstattung im Ersten scharf ins Gericht mit den Intendanten der ARD.
von Peter Steinkirchner

Aufruf zum Schokoladen-Boykott Schwule und Lesben wettern gegen Schweizer Chocolatier Läderach

Buttersäure-Anschläge und Boykottaufrufe: Ein Streit zwischen dem Schweizer Chocolatier Läderach und der LGBTQ-Gemeinde spitzt sich wegen homophober Äußerungen zu. Jetzt schwappt der Konflikt auch nach Deutschland.
von Mareike Müller

Werner knallhart Alkohol als Lösung: Bei Netflix wird dauernd gesoffen!

Wer bei Netflix, Prime Video oder anderen versackt, muss standhaft bleiben, um nicht als Alkoholiker zu enden. Denn in vielen Serien entsteht der Eindruck, der „Drink“ gehöre zum Alltag. Ganz im Sinne der Alkohollobby.
Kolumne von Marcus Werner

Medienkonzern Plant Berlusconi junior die Übernahme von ProSiebenSat.1?

Premium
Der Berlusconi-Konzern Mediaset baut seinen Anteil an ProSiebenSat.1 aus. In der Sendergruppe fürchten sie einen Deal mit viel politischem Sprengstoff – bei dem auch ein geheimnisvoller Milliardär mitmischen könnte.
von Peter Steinkirchner

Disney Bob Iger: Dieser Mann kann einfach nicht aufhören

Am Dienstag startet Disney mit einem eigenen Streaming-Abo den Großangriff auf Netflix, Amazon und Co. Konzern-Chef Bob Iger beginnt so eine Materialschlacht, wie es sie in der Medienindustrie so noch nie gegeben hat.
von Peter Steinkirchner

Mauer Ausblick ProSiebenSat.1-Aktie rauscht ab

ProSiebenSat.1 bekommt die Konjunkturabkühlung zu spüren. Die Fernsehgruppe blickt skeptisch auf das Jahresende. Die Aktie reagierte prompt: Um mehr als 8 Prozent ging es bergab.

Anleger erleichtert „Stranger Things“ bringt Netflix auf Kurs

Vor drei Monaten jagte Netflix seinen Aktionären mit stagnierenden Nutzerzahlen einen Schrecken ein. Im vergangenen Quartal lief es deutlich besser. Nun eröffnen Disney und Apple die Jagd auf den Streaming-Marktführer.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns