WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rüstungsindustrie

Politische Unruhen und Kriege sichern die Existenz der Rüstungsindustrie. Der Handel mit Waffen, Panzern, Drohnen und Raketen ist für die Rüstungskonzerne ein gewinnbringendes Geschäft. Die weltweiten Militärausgaben befinden sich auf Rekordniveau.

Mehr anzeigen

Verteidigung Deutsche Marine – mit halber Kraft voraus

Premium
Wird das Wohl des Exportweltmeisters Deutschland auch in der Straße von Hormus verteidigt? Selbst wenn die Bundesregierung das wollte, die deutsche Marine wäre überfordert – und müsste Partner brüskieren.
von Benedikt Becker

Karrenbauers Kanonen Ein kleines Wunder könnte geschehen

Premium
Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt ein Ressort, in dem es nichts zu gewinnen gibt. Eigentlich. Denn bei einem Dauerstreitthema bahnt sich überraschend eine Lösung an.
von Benedikt Becker und Rüdiger Kiani-Kreß

Bundesrechnungshof „Bei der Bundeswehr bleibt vieles im Argen“

Exklusiv
Das Verteidigungsministerium sei ein schwer zu steuerndes Ressort mit „erheblichen Defiziten beim wirtschaftlichen Umgang mit öffentlichen Geldern“ warnt der Präsident des Bundesrechnungshofs.
von Sven Böll und Christian Ramthun

Neue Verteidigungsministerin Diese Herausforderungen muss AKK bei der Truppe meistern

Premium
Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt das Verteidigungsministerium. Es gilt als schwierigstes Ressort im Kabinett. Warum eigentlich? Und was sollte der Inhaber der Befehlsgewalt besonders gut können?
von Benedikt Becker

„Ware für den maritimen Bereich“ Deutschland liefert Kriegswaffen für 180 Millionen Euro an die Türkei

Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei sind hoch umstritten. Trotzdem steht der Nato-Partner bei den Kriegswaffenlieferungen derzeit an Nummer eins – vermutlich wegen eines einzelnen Großprojekts.

Ursula von der Leyen Die erpressbare Präsidentin der Kommission

Premium
Das Europaparlament könnte Ursula von der Leyen ein ambitioniertes Programm diktieren. Doch die Chance wird es wohl kaum nutzen.
Kommentar von Silke Wettach

FCAS Der weite Weg zum neuen Kampfjet

Der Vertrag zum Bau des deutsch-französischen Luftkampfsystems ist ein großer Fortschritt für Airbus und Europas Verteidigungsbranche. Doch die höchste Hürde kommt erst noch.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Tristan Heming

Globale Militärausgaben gestiegen Die Welt rüstet weiter auf

Auch 2018 haben die Länder der Erde wieder mehr Geld ins Militär gesteckt als im Jahr zuvor. Die weltweiten Militärausgaben stiegen 2018 auf rund 1,82 Billionen Dollar und damit zum zweiten Mal in Folge.

70 Jahre Nato Deutschland blockiert gemeinsame Rüstungspolitik – und schadet so der Wirtschaft

Premium
Gemeinsame europäische Rüstungsprojekte sorgen für Sicherheit, bessere Geschäfte und gelingende EU-Integration. Doch sie drohen an deutschen Exportstopp-Alleingängen zu scheitern. Dabei gibt es bereits Lösungsansätze.
von Benedikt Becker und Rüdiger Kiani-Kreß

Staatlicher Ölkonzern Saudi Aramco ist das profitabelste Unternehmen der Welt

Nicht einmal Apple oder Exxon können da mithalten: Saudi Aramco hat erstmals Geschäftszahlen veröffentlicht und mehr als hundert Milliarden Dollar Gewinn ausgewiesen. Anlass der Bekanntgabe ist eine Anleihe-Platzierung.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

Folgen Sie uns