WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rüstungsindustrie

Politische Unruhen und Kriege sichern die Existenz der Rüstungsindustrie. Der Handel mit Waffen, Panzern, Drohnen und Raketen ist für die Rüstungskonzerne ein gewinnbringendes Geschäft. Die weltweiten Militärausgaben befinden sich auf Rekordniveau.

Mehr anzeigen

Volle Auftragsbücher Bei Rheinmetall brummt das Militärgeschäft

Besonders wegen der steigenden Nachfrage von Streitkräften nach neuen Militärgütern hat der Konzern Rheinmetall seinen Umsatz deutlich steigern können. Auch das Geschäft als Automobilzulieferer hat einen Anteil daran.

Umstrittene Waffentransporte Heckler & Koch zu Millionenstrafe verurteilt

Im Prozess um Waffentransporte von Heckler & Koch nach Mexiko verhängt der Richter lediglich Bewährungsstrafen und spricht drei Angeklagte frei. Nur für die Firma selbst geht das Verfahren nicht glimpflich aus.

Bundeswehr Lasst die Gorch Fock untergehen

Die Gorch Fock könnte der Bundeswehr und Deutschland einen letzten Dienst erweisen: Als Mahnmal für das Versagen des militärischen Beschaffungswesens.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Würth, Rheinmetall Deutsche Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp

Saudi-Arabien zählte einmal zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Seit November dürfen die Unternehmen aber nichts mehr dorthin liefern. Einzelne Betroffene wollen sich das nicht mehr gefallen lassen.

Nach Absage an US-Kampfjet Airbus winkt Milliardenauftrag der Bundeswehr

Exklusiv
Weil die Bestellung von Kampfflugzeugen beim US-Rüstungskonzern Lockheed Martin an französischem Widerstand scheiterte, erwartet Airbus nun ein Milliardenauftrag.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Verteidigungsministerium Ausschuss wird Berater-Affäre untersuchen

Wie sollen die Details des umstrittenen Einsatzes externer Berater im Verteidigungsministerium und bei der Bundeswehr aufgeklärt werden? Der Verteidigungsausschuss leitet nun eine Untersuchung ein.

„Hack Back“-Gegenschläge zulässig Von der Leyen sucht Unterstützung der Wirtschaft gegen Hackerangriffe

Exklusiv
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Wirtschaft zu einem stärkeren Schulterschluss gegen Hackerangriffe aufgefordert.
von Elisabeth Niejahr

Rüstungskonzern Rheinmetall erhält Großauftrag von Lastwagen-Hersteller

Rheinmetall konnte einen neuen Auftrag mit einem Volumen von 290 Millionen Euro an Land ziehen. Die Aktionäre des Konzerns freut das.

„Für Erziehungsmaßnahmen kann nicht die Industrie geradestehen“ Warum Rheinmetall der Bundesregierung mit einer Klage droht

Rheinmetall will Schadensersatz, weil die Bundesregierung den Export von Fahrzeugen nach Saudi-Arabien nicht erlaubt. Was hinter der Drohung steckt – und was das Vorgehen über die Rüstungsbranche aussagt.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Claudia Tödtmann

Rüstungsexperte Christian Mölling „Die Deutschen sind unzuverlässig“

Laut Bundeswirtschaftsministerium wurden 2018 deutlich weniger Rüstungsexporte genehmigt. Die Planlosigkeit der deutschen Politik habe nicht nur für die Industrie negative Folgen, sagt Experte Christian Mölling.
Interview von Ferdinand Knauß
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 12 vom 15.03.2019

Dieser Deutsche rettet Elon Musk

Wie Ex-Audi-Manager Peter Hochholdinger Teslas Massenfertigung kontrolliert und was er über seinen Chef erzählt – ein Insiderreport aus der Produktionshölle.

Folgen Sie uns