WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Siemens

Siemens zählt zu den größten Elektronikkonzernen der Welt. Unter anderem stellt das Unternehmen Generatoren, Getriebe und Kupplungen her.

Mehr anzeigen

Krisenstimmung Die verunsicherte Elite

Premium
Hervorragende wirtschaftliche Lage, miese Stimmung. Die Gründe für die bedrückende Situation sind vielfältig – und der Weg aus der Krise schwierig. Eine Spurensuche zum vielleicht wichtigsten Problem unserer Zeit.
von Sven Böll

Kaeser und Spiesshofer Siemens- und ABB-Chefs reisen nach Saudi-Arabien

Ungeachtet politischer Spannungen nach der Tötung des saudischen Regimekritikers Khashoggi wollen Siemens-Chef Joe Kaeser und der Chef des Schweizer Rivalen ABB, Ulrich Spiesshofer, nach Saudi-Arabien reisen.

USA, Europa, Schwellenländer Der Widerstand gegen Chinas Prestigeprojekt wächst

Premium
China baut weltweit für die Seidenstraßen-Initiative – finanziert auf Kredit. Doch immer mehr Staaten stellen sich gegen Xi Jinpings ökonomische Welteroberung. Warum sie das tun und was die Wirtschaft fürchtet.
von Konrad Fischer, Julian Heißler und Jörn Petring

Siemens-Chef Joe Kaeser plant offenbar Reise nach Saudi-Arabien

Joe Kaeser plant offenbar eine Auslandsreise nach Saudi-Arabien. Im Oktober hatte er eine andere Reise in das Königreich noch abgesagt. Kaeser taucht im Programm einer Konferenz des Ölkonzerns Saudi-Aramco auf.

Nach Umbau Kraftwerkssparte drückt Gewinn von Siemens

Hohe Kosten für den Personalumbau in der Kraftwerkssparte haben im vierten Quartal den Gewinn kräftig gedrückt. In den letzten drei Monaten verdiente Siemens im Vergleich zum Vorjahr 46 Prozent weniger.

„Siemensstadt 2.0“ Siemens baut Innovationscampus in Berlin

Es ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte von Siemens in Berlin. Und es geht nicht nur um Schlüsseltechnologien und innovative Produktion auf historischem Industriegelände.

Tauchsieder Die Hessenwahl könnte die politische Befreiung bringen

Bei der Hessenwahl geht es ums Ganze: Ihr Ausgang könnte auch das Ende der Regierungskoalition in Berlin besiegeln. Das politische Deutschland muss dringend in Form kommen und Antworten auf große Fragen finden.
Kolumne von Dieter Schnaas

Investorenkonferenz in Riad Saudi-Arabien schließt Milliardenaufträge ab

Der Fall Khashoggi überschattet die Investorenkonferenz in Riad. Dennoch konnten bereits erste Verträge unterzeichnet werden. Insgesamt winken Geschäfte im Volumen von 50 Milliarden Dollar.

Milliardeninvestitionen Die Saudis, Khashoggi und die Wirtschaft

Die Wirtschaft betont im Fall Khashoggi das Primat der Politik. Siemens-Chef Kaeser gibt aber nach, reist doch nicht nach Riad. Das Königreich ist ein schwieriger Partner, aber auch ein Markt mit viel Potenzial.

Reise nach Riad abgesagt Kaeser: „Es ist die sauberste Entscheidung, aber nicht die mutigste“

Siemens-Chef Joe Kaeser hat seine Teilnahme an einer Investorenkonferenz in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad abgesagt. Auch der Deutsche Industrie- und Handelskammertag zeigt sich besorgt.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns