WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fünfzig Jahre vor dem ID Buzz Der Elektro-VW-Bus aus den 70ern

Während die Pkw-Sparte bei VW mit dem ID.3 endlich elektronisch in Serie geht, müssen die Nutzfahrzeugler noch zwei Jahre warten und sich bis zum Debüt des ID Buzz mit einem charmanten Oldtimer-Umbau begnügen. Dabei waren sie es doch, die als allererste unter Strom standen.

Auf einem T2 der Berliner Verkehrsbetriebe aus den Siebzigern steht groß „Wir fahren mit Strom“. Quelle: Henning Scheffen
Der Elektro-Oldtimer stammt aus den 1970ern und ist das vermutlich letzte fahrbereite Exemplar einer Kleinserie von rund 200 Fahrzeugen. Quelle: Henning Scheffen
Der Akku wog 880 Kilo und machte einen doppelten Boden erforderlich, der viel Raum kostete. Quelle: Henning Scheffen
„Zu schwer, zu teuer und zu langsam, die Reichweite zu gering und die Ladezeiten zu lang“ Quelle: Henning Scheffen
Den VW T1 Samba gibt es auch als modernen Elektro-Umbau. Quelle: VW
Der Umbau fährt elektrisch und nutzt dafür die Technik aus den aktuellen Stromern. Quelle: VW
83 PS, 212 Nm, 130 km/h – aber auch 64.900 €. Nur für den Umbau. Quelle: VW
Im Hinterkopf die Erinnerung an den ID Buzz, der in zwei Jahren den E-Bulli massentauglich machen will. Quelle: VW
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%