WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gebrauchtwagen-Tops im Sommer Diese Gebrauchtwagen sind besonders gefragt

SUV sind derzeit gefragt – nicht nur bei den Neuwagen, sondern auch den Gebrauchten. Besonders beliebt sind aber die Geländewagen von Mercedes, wie eine aktuelle Marktanalyse zeigt.

Platz 10: Chevrolet CaptivaSUV verkaufen sich gut. Doch selbst vor dem Rückzug von Chevrolet aus Europa war der Captiva kein Bestseller. Immerhin als Gebrauchter ist er gefragt: Laut einer aktuellen Auswertung von mobile.de sind Inserate für den Captiva im Schnitt nur 63,9 Tage online, bevor der Wagen verkauft wird. Dabei ist er im Mittelwert noch 12.473 Euro wert und 71,8 Monate alt. Quelle: Chevrolet
Platz 9: Mercedes GLKWie beliebt SUV sind, zeigt auch die Auswertung insgesamt: Fünf Fahrzeuge aus den Top Ten sind Geländewagen. Mercedes baut den GLK in dieser Form zwar nicht mehr (2008-2015), aber erst jetzt werden die im Schnitt 46,8 Monate alten GLK für viele Autofahrer erschwinglich. Das kompakte Mercedes-SUV kostet zwar immer noch 29.313 Euro, ist aber dennoch nach 63,8 Tagen verkauft. Quelle: Daimler
Platz 8: VW T5 TransporterHier sind die Gewerbe-Kunden am Werk: Ein Transporter-Van, egal ob von VW oder Mercedes, kann als Neufahrzeug eine recht teure Anschaffung sein. Günstiger geht es als Gebrauchter: VW hat schon den T6 auf dem Markt, die Transporter-Variante des T5 (16.254 Euro, 58,2 Monate alt) ist mit einer Standzeit von 61,9 Tagen dennoch gefragt. Quelle: Volkswagen
Platz 7: Porsche BoxsterPorsche hat jüngst den Boxster überarbeitet, er wird jetzt unter dem Namen 718 nur noch mit Vierzylinder-Motoren gebaut. Die Beliebtheit des Boxster als Gebrauchtwagen hängt aber (noch) nicht mit dem Run der Sechszylinder-Fans auf die älteren Modelle zusammen – sondern vielmehr mit dem Preis. Der ist zwar mit durchschnittlich 50.183 Euro immer noch recht hoch, der Wagen ist aber nach 60,1 Tagen weg. Dafür gibt es Exemplare, die im Schnitt 52,4 Monate alt sind – also genau den Zeitraum des Modellwechsels vom 987 auf den 981 (im Bild). Quelle: Porsche
Platz 6: Porsche MacanDer Macan ist Ende 2014 auf den Markt gekommen und hat sich in seinem ersten vollen Jahr gleich zum meistverkauften Porsche aufgeschwungen. Die ersten Exemplare – zum Teil als Jahreswagen – sind jetzt auf dem Gebrauchtwagenmarkt sehr gefragt: Die 15,9 Monate alten Exemplare gehen nach nur 57,8 Tagen weg. Und das immer noch für 74.897 Euro. Quelle: Porsche
Platz 5: BMW Z4Der Z4 ist als Spaßmobil ein idealer Zweit- oder Drittwagen – den sich aber nicht jeder als Neuwagen leisten kann. Aus zweiter oder Dritter Hand (die von mobile.de gelisteten Z4 sind im Schnitt 66,4 Monate alt) aber schon. Mit 56,3 Tagen ist auch die Standzeit kurz, der Wagen ist gefragt. Zumindest wenn er um den Durchschnittswert von 27.015 Euro kostet. Quelle: BMW
Platz 4: Mercedes SLKWas über den Z4 gesagt wurde, trifft auch 1:1 auf den Mercedes SLK zu. Mit einem kleinen Unterschied: Die Neuwagen hören inzwischen auf den Namen SLC. Für die gebrauchten SLK sind die Daten: 55,7 Tage Standzeit, 29.252 Euro Durchschnittspreis, dabei sind die Autos 50,6 Monate alt. Quelle: Daimler
Platz 3: Opel VectraEs ist der große Ausreißer in den Top Ten. Der Opel Vectra wird bereits seit 2008 nicht mehr gebaut. Die hier gehandelten Exemplare sind auch im Schnitt 106,7 Monate alt – und dennoch nach 51,7 Tagen verkauft. Mag daran liegen, dass er mit 6828 Euro als einziger Vertreter unter den besten Zehn weniger als 10.000 Euro kostet. Quelle: Opel
Platz 2: Mercedes GLEDas Gegenbeispiel zum Vectra folgt direkt: Der Mercedes GLE, wie die ML-Klasse inzwischen heißt, ist das teuerste und jüngste Modell in dieser Liste. Das Mercedes-SUV ist im Schnitt gerade einmal 7,0 Monate alt und kostet stolze 78.928 Euro im Mittel. Interessenten gibt es aber offenbar dennoch genug: Nach nur 49,9 Tagen ist der GLE verkauft. Quelle: Daimler
Platz 1: Mercedes GLCSUV von Mercedes sind derzeit gefragt. Nicht nur bei den Neuzulassungen zahlt sich die SUV-Offensive für die Stuttgarter aus, auch als Gebrauchte sind die Mercedes-Modelle gefragt. Der GLK-Nachfolger GLC ist mit Abstand der Spitzenreiter bei den Standtagen, nur 33,8 Tage ist das Angebot vor dem Verkauf online. Da der GLC erst seit 2015 gebaut wird, überraschen das Durchschnittsalter von 9,4 Monaten und auch der Preis von noch 52.783 Euro kaum. Quelle: Daimler
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%