WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lkw-Fahrerarbeitsplätze Vom Bock zum Büro

Einst ein Sitzplatz unter freiem Himmel, heute ein mobiles Heim mit Monitoren und Verbindung zur Cloud: Der Lkw-Arbeitsplatz hat sich in den vergangenen rund 120 Jahren verändert. Ein Überblick.

Vom luftgefederten Fahrersessel konnten die ersten Trucker nur träumen: Wie auf einem Kutschbock nehmen auf den ersten Lkw unter freiem Himmel Platz, hier ein Daimler von 1897 Quelle: Daimler
Beim Typ 3256 von 1928 des schwedischen Herstellers Scania-Vabis blickt man immerhin schon auf eine Art frühzeitliches Kombiinstrument, mit Tacho und Kilometerzähler Quelle: Scania
So sah der Scania Typ 3256 von außen aus. Quelle: Scania
Ein recht sachliches Beispiel ist das Cockpit der schweren Kurzhauber von Mercedes-Benz: Lackierte Brüstung aus Blech, großes, feingliedriges Bakelit-Lenkrad, übersichtliche Schalter, Aschenbecher Quelle: Daimler
Der Blick in einen Mercedes-Sattelzug der Neuen Generation (NG 73) Baujahr 1975 Quelle: Daimler
Ende der 70er setzt Volvo mit dem „Globetrotter“-Fahrerhaus für schwere Langstrecken-Lkw neue Standards Quelle: Volvo
Es ist deutlich größer als eine normale Kabine und verfügt über neue Funktionen wie Kühlschrank, Wassertank, Spüle und Küche. Quelle: Volvo
Typisch am Fahrerarbeitsplatz einer Mercedes-Benz 1317 Sattelzugmaschine, Baujahr 1989, sind die 80er-Jahre Brauntöne. Quelle: Daimler
Volvo FM von 1998. Quelle: Volvo
Im ab 2003 gebauten Mercedes Actros lassen sich Sitze, Lenkrad, Schalterfeld individuell auf den jeweiligen Fahrer und sein Einsatzfeld hin konfigurieren. Quelle: Daimler
Bildschirme ersetzen heute die klassische Instrumententafel, zum Beispiel beim neuen Volvo FH Quelle: Volvo
Auch in der fünften Generation Mercedes Actros ersetzen zwei Bildschirme die klassische Instrumententafel, außerdem zeigen Displays an den A-Säulen den Verkehr im Toten Winkel. Quelle: Daimler
Der moderne Lkw ist heute über die Cloud mit der Spedition und Werkstatt verbunden. Quelle: Daimler
Fahrer-Schlafplatz im Actros von 2011 Quelle: Daimler
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%