WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Neuzulassungen Die liebsten Autofarben der Deutschen

Auf deutschen Straßen fährt es sich monoton - im Sinne von Farben und Schattierungen. Zwei Drittel aller neu zugelassenen Wagen haben nur zwei Farbtöne. Warum den Deutschen Farbe am Auto zu bunt ist.

Ein orangenes Auto Quelle: dpa
Platz 9: Lila Wer sich für diese Farbe entscheidet, ist recht farbenfroh. Das ist nicht der Fall für die Mehrheit der Neuzulassungen auf den deutschen Straßen im vergangenen Jahr: lediglich 0,6 Prozent der neugekauften Autos hatten 2011 diese Farbe. Paolo Tumminelli, Direktor des Goodbrands Institute for Automotive Culture in Köln, sagt: "Die Deutschen lassen die Finger weg von zu viel bunten Farben. Sie haben Angst, nicht die richtige Farben zu erwischen und daher von ihrem sozialen Umfeld belächelt zu werden". Quelle: dapd
Ein grünes Auto Quelle: dpa/dpaweb
Platz 7: Gelb1,4 Prozent der Neuwagen sind 2011 mit dieser Farbe auf die Straßen zugelassen worden. Auch hier gab es 2012 einen deutlichen Zuwachs: 8,2 Prozent mehr gelbe Wagen wurden neu zugelassen. Gelb, Orange, Lila und Grün fallen in der Statistik 2012 unter dem Punkt "Sonstige" zusammen und machten 4,7 Prozent der Neuzulassungen aus. Im Folgenden die Aufschlüsselungen der sechs beliebtesten Farben 2012: Quelle: dapd
Ein roter Ferrari Quelle: REUTERS
Ein brauner BMW Quelle: PR
Ein blauer Ford Quelle: REUTERS
Ein weißer Mercedes Quelle: dapd
Platz 2: GrauDie Farbe gehört zu den beliebtesten Tönen bei den deutschen Autofahrern - 29,4 Prozent der Neuzulassungen im Jahr 2012 waren in der Farbe Grau beziehungsweise Silber. Besonders bei der Marke Smart liegt Grau vorne: Hier waren rund 48,6 Prozent der Neuzulassungen in dieser Farbe, gefolgt von Subaru (46,5 Prozent) und Mercedes (40,6 Prozent). Aus Sicht von Paolo Tumminelli ist das auf die Uniformität in der deutschen Autowerbung zurückzuführen: "Diese Farbe bietet sich geradezu ideal an, um einen Wagen von der Natur abzugrenzen. Viele Autos fahren in Werbeclips durch Wüste, Berge und Seenlandschaften. Dann entsteht beim deutschen Zuschauer der Gedanke 'Mein Auto muss auch diese Farbe haben'". Gleiches gilt für die beliebteste Farbe bei deutschen Autofahrern... Quelle: dpa
Ein schwarzer Audi Quelle: REUTERS
Diese Bilder teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%