WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

FlixTrain-Experiment Persönliche Eindrücke aus dem grünen Zug

WirtschaftsWoche-Kolumnist Marcus Werner ist Deutsche-Bahn-Stammkunde und Vielfahrer mit Bahncard 100. Nun hat der den FlixTrain zwischen Berlin und Köln getestet. Seine Eindrücke aus dem Zug in Bildern.

Die neue Route ins Rheinland. Dank FlixTrain mit dem unschlagbaren InterRail-Urlaubs-Gefühl auf der Fahrt zum Geschäftstermin. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
FlixTrain lässt auch Personal vom Konkurrenten an die Hebel. Steht da zumindest. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Da versteht FlixTrain keinen Spaß. Fernzugtickets im Bordverkauf gibt es ganz regulär nur bei der Deutschen Bahn. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Das ist der Beweis: Defekte Toiletten sind kein exklusives DB-Problem. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Mit Schuhen aufs Polster. Wenn, dann nur mit Zehenspitzen. Der Mitarbeiter macht es vor. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Urig mit frei beweglichen Stühlen. Das Bordrestaurant. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Einmal verrückt sein und aus allen Zwängen fliehen. Nach Köln. Statt nach San Francisco in zerrissnen Jeans. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Hier schlägt das Herz höher, denn diese Schilder heißen: Die Fenster gehen auf. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Werden gut angenommen: die lückenlosen Sitzbänke zum Wegschlummern. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Das gibt es in keinem Zug der Deutschen Bahn. Das eigene Hochbett mit Blick in die Landschaft. Quelle: Marcus Werner für WirtschaftsWoche
Diese Bilder teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%