WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lufttaxidienst Volocopter stellt neues Flugtaxi-Modell vor

Das deutsche Flugtaxi-Start-up präsentiert ein neues Modell mit größerer Reichweite. Es soll Vororte mit Stadtzentren verbinden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bis 2023 will Volocopter den kommerziellen Betrieb in Singapur aufnehmen. Quelle: dpa

Das deutsche Start-up Volocopter hat ein neues Flugtaxi mit größerer Reichweite vorgestellt, um seinen Lufttaxidienst künftig auch außerhalb der Stadtgrenzen anbieten zu können.

Der „Voloconnect“ bietet Platz für vier Passagiere und kann Strecken von bis zu 100 Kilometern zurücklegen. Das Flugzeug, das vertikal startet und landet, soll Vororte mit Stadtzentren verbinden, teilte das Bruchsaler Unternehmen am Montag in einer Erklärung mit.

Das neue Modell kann Geschwindigkeiten von bis zu 180 Kilometer pro Stunde erreichen und ist neben dem Zweisitzer „Volocity“ und einer Frachtdrohne das dritte Modell im Portfolio des Unternehmens. Das Design soll innerhalb der nächsten fünf Jahre zertifiziert werden.

Bis 2023 will Volocopter den kommerziellen Betrieb in Singapur aufnehmen und hat bereits 1000 Reservierungen für 15-minütige Touristenflüge verkauft.

Das Start-up hat 322 Millionen Euro Kapital bei Investoren eingesammelt. Dazu gehören unter anderem Daimler, Geely Automobile Holdings sowie das Logistikunternehmen DB Schenker und der Risikokapitalarm des Chipherstellers Intel Corp.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%