WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Media-Saturn-Eigner Ceconomy erzielt Einigung beim verlustbringenden Russlandgeschäft

Das Unternehmen will sich mit 15 Prozent an der Safmar-Tochter M.Video beteiligen. Zudem soll die russische Media-Markt-Landesgesellschaft verkauft werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eigentümer Ceconomy will die russische Media-Markt-Landesgesellschaft an den Safmar-Konzern verkauft. Quelle: dpa

Berlin Der Media-Saturn-Eigentümer Ceconomy hat wie angekündigt eine Einigung über die Zukunft seines defizitären Russland-Geschäfts erzielt. Man werde sich mit 15 Prozent an der Safmar-Tochter M.Video beteiligen, einem Konkurrenten von Media-Markt, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Mittwoch in einer Pflichtmitteilung mit.

Der Kaufpreis beträgt demnach etwa 258 Millionen Euro. Zudem soll die russische Media-Markt-Landesgesellschaft an den Safmar-Konzern verkauft werden.

Der Vollzug steht unter dem Vorbehalt eine Genehmigung durch die russische Kartellbehörde. Am Dienstag hatten Überlegungen für eine Kapitalerhöhung um bis zu zehn Prozent im Zuge des Geschäfts die Anleger verschreckt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%