WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Alexander Görlach Kolumnist Online

Alexander Görlach ist Advisor der F. D. Roosevelt Stiftung am Adams House der Harvard Universität, in deren "In Defense of Democracy"-Programm er zuvor ein Affiliate Professor war. Er ist zudem Senior Fellow am Carnegie Council for Ethics in International Affairs, Senior Research Associate an der Universität von Cambridge, am Institute for Religion and Intentional Studies, und Honorarprofessor für Ethik und Theologie an der Leuphana Universität in Lüneburg. Der promovierte Linguist und Theologe arbeitet zu Narrativen von Identität, Politik und Religion, liberale Demokratie, sowie zu Säkularismus, Pluralismus und Kosmopolitismus. Er ist unter anderem Kommentator für die New York Times und die Neue Zürcher Zeitung. Ferner ist er der Gründer des Debatten-Magazins The European, das er von 2009 bis 2015 auch als Chefredakteur verantwortet hat.

Mehr anzeigen
Alexander Görlach - Kolumnist Online

Görlachs Gedanken Pekings Plan für Hongkong

China arbeitet im Hintergrund an einem Ende der Krise in Hongkong. Dabei hofft die Volksrepublik auf gewalttätige Demonstranten und setzt auf Wohlfahrtsmaßnahmen. So sollen Sympathisanten der Proteste besänftigt werden.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Immer wieder Klima-Debatte. Wird sich niemals etwas ändern?

Nicht zum ersten Mal führen wir eine Debatte über Klima und Umweltschutz. Echte Erfolge sind kaum zu sehen. Es ist zum Heulen.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Was wird Peking tun?

Seit drei Monaten halten die Proteste in Hongkong an. Unter Präsident Xi wird es keine Abspaltung geben. Er will die Stadt in Reih' und Glied aller von ihm autokratisch regierten und überwachten Städte sehen.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Welche Lehren ziehen wir aus den Bränden im Amazonas-Gebiet?

Brasiliens Regenwald erlebt die schwersten Waldbrände seit Jahren. Es ist an der Zeit, über die Konsequenzen auf politischer Ebene zu reden.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Autokraten hebeln das Staatsbürger-Prinzip aus

Kritische Worte in den sozialen Medien brachten einen Deutschen türkischer Herkunft nun in Erdogans Reich ins Gefängnis. Das zeigt: Autokratische Regime verfolgen eine neue Strategie.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Hong Kong ist dieser Tage der traurigste Ort der Welt

In Hong Kong spitzt sich die Situation immer weiter zu. Welches Spiel spielt die chinesische Regierung?
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Der Präsident der USA ist ein lupenreiner Rassist

Subtil ist US-Präsident Trump noch nie gewesen. Seine Entgleisungen gegen weibliche demokratische Abgeordnete gehen jedoch in eine gefährliche Richtung: Er schürt Ressentiments und macht Populismus weiter salonfähig.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Die politische Elite versagt, weil sie zaudert

Der Fall „Sea Watch 3“ zeigt: Auf der Suche nach unserem Wesen als Europäer werden wir bereits von den Rechtspopulisten manipuliert und instrumentalisiert. Europa muss sich entschlossen dagegen wehren.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Erleben wir in Hongkong die Geburt einer neuen Nation?

Der Streit um das Auslieferungsgesetz hat Hongkong in eine tiefe politische Krise gestürzt. Aktuell scheint die Regierung nachzugeben. Doch damit geben sich die Demonstranten nicht zufrieden.
Kolumne von Alexander Görlach

Görlachs Gedanken Europa wird zum Spielball zwischen USA und China

Die USA befürworten den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Was nichts anderes heißt, als dass Washington auf die EU nichts mehr gibt.
Kolumne von Alexander Görlach
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6