WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chefwechsel IWF-Chefin Georgiewa erneuert Führungsspitze

Der langjährige Vizechef des IWF, David Lipton, wird den Fonds Ende Februar verlassen. Er hat den IWF seit dem Abgang Lagardes übergangsweise geführt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der US-Amerikaner ist noch Interimschef beim IWF. Quelle: Reuters

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, erneuert die Führungsspitze der Organisation. Der langjährige Vizechef des IWF, David Lipton, verlasse den Fonds Ende Februar als Teil von „Veränderungen“, die Georgiewa in der Führung vornehme, hieß es am Freitag in einer Mitteilung.

Der US-Amerikaner führte den IWF übergangsweise nach dem Abgang der früheren Chefin Christine Lagarde. Auch Carla Grasso, die ebenfalls zu den stellvertretenden Direktoren gehört, werde den IWF verlassen. Grasso ist seit 2015 beim IWF. Die Suche nach Nachfolgern werde in Kürze beginnen, erklärte der IWF.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%