WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Christian Ramthun Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Christian Ramthun ist seit 1997 bei der WirtschaftsWoche und arbeitet als Redakteur im Hauptstadtbüro. Aktuelle Schwerpunkte sind Finanzpolitik, CSR, Verbände, Verbraucher- und Agrarpolitik. Zuvor arbeitete er beim Pressedienst Agra-Europe und bei der Wochenzeitung Rheinischer Merkur. Er wurde mit dem Friedrich und Isabel Vogel-Preis zur Weiterentwicklung der sozialen Marktwirtschaft und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet.

Mehr anzeigen
Christian Ramthun - Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Schulden, Steuern und Corona „Steuererhöhungen sind das falsche Signal“

Premium
Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) fordert für die Zeit nach Corona niedrigere Steuern, eine Rückkehr zur Schuldenbremse und mehr Teamgeist des Bundes.
Interview von Christian Ramthun

Zoll Aber bitte keine Kriminalität nach 16 Uhr

Premium
Finanzminister Olaf Scholz untersteht eine 40.000 Personen starke Truppe, die Schmuggel, Geldwäsche und Schwarzarbeit bekämpfen sowie Steuern eintreiben soll. Soll. Denn der Zoll ist in einem tristen Zustand.
von Sonja Álvarez und Christian Ramthun

Onlinehandel 40.000 Chinesen beantragen deutsche Steuernummer

Exklusiv
Die schärferen EU-Vorschriften fürs Onlinegeschäft zwingen chinesische Händler zu mehr Steuerehrlichkeit.
von Christian Ramthun

Geldwäschebekämpfung Bundesrechnungshof fordert Zugriffsrechte des Zolls auf Polizei- und Steuerdaten

Exklusiv
Laut einem Bericht des Bundesrechnungshofes ist die zum Zoll gehörende Geldwäschebekämpfungseinheit FIU nicht in der Lage, umfangreiche Analysetätigkeit zu leisten. Ihre Empfehlung: mehr Datenzugriffsrechte.
von Christian Ramthun

Präsident der Bundessteuerberaterkammer „Wir haben gar nicht so viele Anträge auf Überbrückungshilfe“

Premium
Hartmut Schwab, Präsident der Bundessteuerberaterkammer, über das laufende Geschäft der Steuerberater, Mehrwertsteuern und die Frage, warum Überbrückungshilfen kaum nachgefragt werden.
Interview von Christian Ramthun

Staatliche Compliance Vertrauen ist gut, Kontrolle nicht nötig?

Premium
Die Skandale um die Cum-Ex-Steuertricks und die Wirecard AG zeigen, dass es der öffentlichen Hand an Compliance-Strukturen mangelt. Ausgerechnet Olaf Scholz will nun zum Reformer avancieren.
von Christian Ramthun

Vermittlungsplattform Finanzbehörden bekommen Airbnb-Daten noch im September

Exklusiv
Tausende Daten von Steuerpflichtigen, die über die Vermittlungsplattform Airbnb Wohnraum vermietet haben, sollen noch im laufenden Monat an die Finanzbehörden der einzelnen Bundesländer gelangen.
von Christian Ramthun

Corona-Hilfe Kommunen können doppelt kassieren – „Liegt in der Natur der Sache“

Exklusiv
Bund und Länder wollen rund elf Milliarden Euro an Kommunen verteilen, um deren Einbußen bei der Gewerbesteuer auszugleichen. Aufgrund der Stundung der Gewerbesteuerausfälle könnte sich das für viele Gemeinden lohnen.
von Christian Ramthun

BaFin-Reform Bundesfinanzministerium will externe Beratungsgesellschaft einschalten

Exklusiv
Eine externe Beratungsgesellschaft soll die BaFin und die Finanzmarktaufsicht reformieren. Das Finanzministerium will für die Beratungsleistung rund 800.000 Euro Honorar bezahlen.
von Christian Ramthun

Bundesfinanzminister und Kanzlerkandidat Die steuerpolitischen Widersprüche des Olaf Scholz

Premium
Bundesfinanzminister Olaf Scholz möchte mit linken Versprechen in den Wahlkampf ziehen. Seine Bilanz in der Steuerpolitik ist indes weder links noch rechts, sondern eher: diffus und symbolisch.
von Christian Ramthun
Seite 1 von 100
Seite 1 von 100