WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Christian Ramthun Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Christian Ramthun ist seit 1997 bei der WirtschaftsWoche und arbeitet als Redakteur im Hauptstadtbüro. Aktuelle Schwerpunkte sind Finanzpolitik, CSR, Verbände, Verbraucher- und Agrarpolitik. Zuvor arbeitete er beim Pressedienst Agra-Europe und bei der Wochenzeitung Rheinischer Merkur. Er wurde mit dem Friedrich und Isabel Vogel-Preis zur Weiterentwicklung der sozialen Marktwirtschaft und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet.

Mehr anzeigen
Christian Ramthun - Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Nur ein Bima-Borium

Premium
Bundesfinanzminister Olaf Scholz inszenierte sich im Kampf um die SPD-Spitze als Macher – und scheiterte. Die Neuausrichtung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sähte schon zuvor Zweifel am Anpacker-Image.
von Simon Book und Christian Ramthun

Mit leeren Händen Wer will, kann an den Staat spenden – es macht nur keiner

Premium
Vermögende bekunden gern, sie wollten mehr Steuern zahlen. Sie könnten einfach auf das Schuldentilgungskonto des Bundes einzahlen. Nur nutzt diese Gelegenheit kaum jemand. Warum bloß?
von Christian Ramthun

NGOs und Gemeinnützigkeit Lobbyisten sind immer nur die anderen

Premium
NGOs wie Attac wollen den Status der Gemeinnützigkeit erkämpfen – mit Tricks, die sie sonst bei ihren Gegnern kritisieren. Und plötzlich ist selbst Finanzminister Olaf Scholz für eine solche Reform.
von Christian Ramthun

Trotz Klimaschutzpaket Luftverkehrsabgabe steigt, doch das eigentliche Problem bleibt

Die Koalition erhöht die Luftverkehrsabgabe um ein paar Euro. Doch an der Mehrwertsteuerfreiheit bei innereuropäischen Flügen will die Bundesregierung nicht rütteln.
von Christian Ramthun

Rechtslücke bei Osram-Übernahme Bundesfinanzministerium prüft Verschärfung des Übernahmegesetzes

Exklusiv
Nach dem zweiten Übernahmeangebot für Osram durch den Sensorik-Spezialisten AMS drängt Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf eine Nachschärfung des Wertpapierübernahmegesetzes.
von Karin Finkenzeller, Andreas Macho und Christian Ramthun

Grundrenten-Wahnsinn Kleine Aktionäre sollen für kleine Rentner zahlen

Zur Finanzierung der Grundrente will Bundesfinanzminister Scholz Einnahmen aus der Finanztransaktionssteuer verwenden. Doch die gibt es erstens noch nicht und zweitens würden sie von den Falschen bezahlt.
Kommentar von Christian Ramthun

Digitalwährungen Der Schreck aller Finanzpolitiker lässt den Westen alt aussehen

Premium
Facebook plant mit Libra eine eigene Währung, China prescht mit dem Plan eines digitalen Geldes voran. Damit steht für den Westen die staatliche Souveränität auf dem Spiel. Wie reagiert die EZB?
von Christian Ramthun, Cordula Tutt, Malte Fischer, Max Haerder und Sven Böll

Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags Sechs Prozent Zins bei Steuernachzahlung nicht mehr gerechtfertigt – Bayern, Hessen und Sachsen wollen senken

Exklusiv
Wer seine Steuererklärung zu spät abgibt, muss derzeit für jeden Euro sechs Cent Strafzinsen zahlen. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags kommt nun zu dem Ergebnis: Das ist nicht mehr gerechtfertigt.
von Sophie Crocoll und Christian Ramthun

Staatlicher Wucher Strafzins auf verspätete Steuerklärung dürfte bald fallen

Premium
Der Fiskus kassiert von Bürgern und Unternehmen sechs Prozent Zinsen – trotz jahrelanger Nullzinspolitik. Weil die Politik nicht handelt, müssen nun die Verfassungsrichter entscheiden. Das Ergebnis scheint klar.
von Sophie Crocoll und Christian Ramthun

Weltweite Mindestbesteuerung Wie zwei Deutsche die Steuer-Revolution vorantreiben

Premium
Es ist die größte globale Steuerreform seit fast 100 Jahren: Künftig sollen alle Konzerne ein Mindestmaß an Abgaben zahlen. Organisiert wird das von einem ungleichen Duo, das vor allem eins gemein hat: die Nationalität.
von Sven Böll und Christian Ramthun
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10