WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Emissionsprogramm Commerzbank will mit Anleihen Kapital aufpolstern

Der Vorstand des Geldhauses hat beschlossen, zusätzliches Kernkapital mit nachrangigen Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 3 Milliarden Euro zu beschaffen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Commerzbank will ihr Kapitalpolster mit der Ausgabe neuer Nachranganleihen stärken. Dazu legte sie ein Programm zur Ausgabe sogenannter AT-1-Anleihen im Gesamtvolumen von bis zu drei Milliarden Euro auf, wie das Geldhaus am Dienstag mitteilte. „Das Programm gibt uns die Möglichkeit, abhängig von Kapitalbedarf und Marktumfeld schnell zu agieren“, sagte Finanzchefin Bettina Orlopp.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%