Der Ursprung meiner Karriere: Tim Raue „Ich vergaß als Chef den respektvollen Umgang mit den Mitarbeitern“

„Innehalten legte den Grundstein für meine persönliche Entwicklung. Das ermöglichte es mir, der zu sein, der ich heute bin“ Quelle: PR

Tim Raue hat in seiner Ausbildung viel gelernt. Nur nicht das kochen. Hier erzählt er, wie er trotzdem Sternekoch wurde.

  • Teilen per:
  • Teilen per:

1. Entzaubert

1991 begann ich meine Ausbildung im Châlet Suisse mit der Illusion, dass ich kreativ arbeiten würde. Die Realität waren 200 kg Spargel schälen, nach acht Stunden stempeln und dann noch mal sieben Stunden dranhängen, um Hunderte Cordon Bleu zu machen, eimerweise Zwiebelwürfelchen zu schneiden und Hunderte Liter Putencurry zu kochen. Danach konnte ich härter und länger ackern als jeder andere. Nur kochen konnte ich nicht, das hatte ich dort wirklich nicht gelernt.

Quelle: PR

2. Enttäuscht

2003 wurde ich mit 29 Jahren Küchendirektor. Ich schuf mir ein Team aus Küchenhooligans, mit denen ich das stemmen konnte. Ich war ein Getriebener als Chef, der alles immer besser machen wollte und dabei den respektvollen Umgang mit den Mitarbeitern vergaß. Ich erreichte Unglaubliches – konnte es aber nicht länger als ein paar Sekunden genießen, weil ich weder mich noch meine Arbeit wertschätzte. Noch während dieser Zeit begann ich eine intensive Therapie.

Quelle: PR

3. Entdeckt

2014 meinte mein Kumpel Tim Mälzer, ich müsse unbedingt ins Fernsehen. Ich ließ mich auf eine Pilotfolge ein. Ein Format zu drehen, das einen über seine Grenzen bringt und hautnah den Schweiß, die Flüche und Tränen zeigt, war eine extrem intensive Erfahrung. Ich überließ Mälzer den Job, und er machte etwas Grandioses daraus. Danach fand ich in kleinen Schritten meinen Weg in diese neue Welt, die heute der wichtigste Umsatzbringer in meinem Unternehmen ist.

Quelle: PR


Sie möchten wissen, wie die Karriere von Frank Thelen, Nina Hugendubel oder Ulrich Wickert begann? Stöbern Sie in unserer Rubrik „Der Ursprung meiner Karriere“!

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%