WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Auf eigenen Wunsch Vorständin Hauke Stars verlässt die Deutsche Börse

Die einzige Frau im Vorstand der Deutschen Börse geht. Hauke Stars stehe nicht mehr für eine dritte Amtszeit zur Verfügung, teilt das Unternehmen mit.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Frankfurter Börsenbetreiber verliert ein Vorstandsmitglied. Quelle: dpa

Der Frankfurter Börsenbetreiber muss sich ein neues Vorstandsmitglied suchen. Hauke Stars stehe nicht mehr für eine dritte Amtszeit zur Verfügung steht, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag mit.

Stars werde mit Ablauf ihres laufenden Vertrages auf eigenen Wunsch das Unternehmen Ende November 2020 verlassen. Stars ist seit 2012 Mitglied des Vorstands. Seit Juni 2016 verantwortet sie den Geschäftsbereich Cash Market, Pre-IPO & Growth Financing, seit Juni 2018 ist sie zusätzlich Arbeitsdirektorin.

Stars ist bislang die einzige Frau im Vorstand der Deutschen Börse. Der Konzern soll aber wohl anstreben, den Posten wieder mit einer Frau zu besetzen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%