Börse New York Dow Jones tritt auf der Stelle

Der Dow Jones bleibt aktuell noch unter 20.000 Punkten. Die goldene Marke konnte noch nie durchbrochen werden. Aufgrund eines Tweets von Donald Trump gehört der Rüstungskonzern Lockheed Martin zu den Verlierern.

Der Leitindex tritt aktuell auf der Stelle und konnte die 20.000er Marke noch nie durchbrechen. Quelle: AFP

New YorkKurz vor Heiligabend haben sich Investoren am US-Aktienmarkt zunächst zurückgehalten. „Die hochgesteckten Erwartungen einer Weihnachts-Rallye, die den Dow Jones auf die goldene Marke von 20.000 Punkten hieven könnte, könnte risikohungrige Investoren wieder anlocken“, sagte Analyst Lukman Otunuga vom Finanzhaus FXTM. Der Standardwerteindex Dow Jones trat in den ersten Handelsminuten am Freitag bei 19.918 Punkten auf der Stelle und blieb damit in Reichweite der noch nie erreichten 20.000er Marke. Der breiter S&P-500 und der Technologie-Index Nasdaq notierten ebenfalls kaum verändert.

Zu den Verlierern gehörten die Papiere des Rüstungskonzerns Lockheed Martin, die um 1,5 Prozent fielen. Der künftige US-Präsident Donald Trump hatte die Kosten für das Kampfflugzeug T-35 via Twitter als zu hoch bezeichnet und eigenen Angaben nach Konkurrent Boeing aufgefordert, ein Angebot für das Modell F-18 Super Hornet vorzulegen. Boeing-Aktien stiegen 0,2 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%