Börsen Asien Japans Aktien weiter fest - Hoffnung auf Konjunkturpaket

Am Aktienmarkt in Tokio beflügelt die Hoffnung auf ein umfangreiches Konjunkturpaket der Regierung die Kurse. Der 225 Werte umfassende Nikkei sowie der breiter gefasste Topix steigen im Vormittagshandel.

Vor einer Anzeigentafel der Börse in Tokio. Quelle: dpa

TokioAm japanischen Aktienmarkt hat die Hoffnung auf ein umfangreiches Konjunkturpaket der Regierung die Kurse weiter steigen lassen. Die beiden wichtigsten Indizes, der Nikkei 225 und der breiter gefasste Topix, stiegen am Dienstag jeweils um knapp drei Prozent.

Ministerpräsident Shinzo Abe hatte nach dem deutlichen Wahlsieg seiner Koalition am Wochenende eine neue Runde konjunkturstimulierender Ausgaben angekündigt. Details nannte er bisher nicht, am Markt wird jedoch ein Volumen von bis zu zehn Billionen Yen (umgerechnet knapp 90 Milliarden Euro) erwartet.

Zusätzlich angeheizt wurden die Spekulationen durch den Besuch des früheren US-Notenbankchefs Ben Bernanke, der als Verfechter einer expansiven Geldpolitik gilt, bei der Bank von Japan. Am Dienstag will Bernanke den Ministerpräsidenten treffen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%