Börsen Asien Tokioter Börse folgt US-Vorgaben

Am japanischen Handelsmarkt sind die Kurse erstmals nach vier Tagen am Donnerstagmorgen wieder gestiegen. Angeschoben wurden die Werte in Tokio durch die Vorgaben aus New York. Zu den Gewinnern gehört auch Suzuki Motor.

Spieglung in einer Anzeigetafel der Börse Tokio. Quelle: AFP

TokioDie Tokioter Börse hat sich an den US-Vorgaben orientiert. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg schoben die Gewinne der New Yorker Börsen vom Vortag die japanischen Kurse im Vormittagshandel am Donnerstag an. Der 225 Werte umfassende Nikkei legte um 0,4 Prozent zu. Der breiter gefasste Topix-Index stiegt um 0,5 Prozent auf 12277,90 an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%