Börsen Asien Tokioter Börse gibt nach

Vier Tage lang ging es an den Aktienmärkten in Japan nach oben, doch mit der nahenden Brexit-Abstimmung werden die Anleger in Fernost nervöser. Für die wichtigen Indizes geht es im Vormittagshandel nach unten.

Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

Tokio#

Einen Tag vor dem Referendum in Großbritannien macht sich an den Finanzmärkten in Japan Nervosität breit. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg dominiert wieder die Sorge, dass das Land aus der EU austeigen könnte. Der 225 Werte umfassende Nikkei verliert 0,4 Prozent auf 16.106,39. Der breiter gefasste Topix sinkt um 0,5 Prozent auf 1.287,04.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%