Deutsche Börse Eurex denkt über Bitcoin-Future nach

Exklusiv
Bitcoin-Münzen Quelle: AP

Die Deutsche Börse dürfte demnächst Derivate anbieten, die an die boomende Digitalwährung Bitcoin geknüpft sind.

Die Deutsche Börse dürfte demnächst Derivate anbieten, die an die boomende Digitalwährung Bitcoin geknüpft sind. „Wir denken über Futures nach, mit denen private Anleger und institutionelle Investoren bestehende Investitionen in Bitcoin absichern oder auf fallende Kurse der Cyberwährung setzen können“, sagte eine Sprecherin der Deutschen Börse der WirtschaftsWoche. Zuständig ist die Terminbörse Eurex, eine Tochter der Deutschen Börse. Vor der Markteinführung will das Unternehmen aber zunächst klären, wie mit den starken Kursschwankungen von Cyberwährungen umzugehen ist, um Preismanipulationen zu vermeiden. In einer älteren Version dieses Artikels hatten wir berichtet, dass es zwei bis drei Monate bis zur Markteinführung dauern könnte. Laut Deutscher Börse sind die Überlegungen aber noch nicht so weit fortgeschritten, dass sich ein Zeitfenster nennen lässt.

Die Chicagoer Börse hat vor wenigen Tagen als erste staatlich beaufsichtigte und regulierte Börse einen Bitcoin–Future eingeführt.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%