WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Erster Einblick Entdecken Sie die neue Börsenwelt der WirtschaftsWoche

Die ganze Börsenwelt unter www.wiwo.de/boerse

Die WirtschaftsWoche hat komplett neue Börsenseiten bekommen: mit mehr Übersicht, mehr Interaktivität, verbesserter Wertpapiersuche, etc. Hier die Highlights des neuen Börsenportals. Und: Ihre Meinung ist uns wichtig.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die ganze Börsenwelt auf einen Blick! Wohl jeder Anleger wünscht sich das. Weil Aktien, Fonds und andere Wertpapiere rund um die Uhr über die vielen verschiedenen Börsenplätze in unterschiedlichen Zeitzonen handelbar sind, ist ein schneller Blick auf die wichtigsten Börsenindizes hilfreich: Wie haben die Börsen in Asien geschlossen, wo stehen Dow-Jones- und Nasdaq-Index, liegt der Dax im Plus oder Minus?

Die neuen Börsenseiten der WirtschaftsWoche (www.wiwo.de/boerse) geben diesen schnellen Überblick. Als WiWo-Leser mit einem besonderen Interessen am Thema Börse haben Sie als erste die Chance, einen Blick auf die neuen Seiten zu werfen. Noch ist die Seite zwar „work in progress“ und wird in den nächsten Wochen sukzessive um weitere Kursdaten, Indizes und Funktionalitäten erweitert, aber schon jetzt ist uns Ihre Meinung wichtig. Bitte stimmen Sie über das neue Börsenangebot der WirtschaftsWoche in unserer Umfrage ab. (Den Link dazu finden Sie am Ende des Beitrags noch einmal.) In der Umfrage können Sie uns auch schreiben, wo sie Verbesserungen wünschen oder was Ihnen fehlt.

Die wichtigsten Neuerungen

Die Weltkugel auf der Übersichtsseite zeigt den aktuellen Stand der wichtigsten Börsenindizes auf dem Globus sowie deren Kursverläufe. Dabei lässt sich auch die Uhr zurückdrehen, indem mit dem Mauszeiger bzw. auf Touchscreens mit dem Finger die Weltkugel gedreht wird. Mit der eingeblendeten Uhrzeit ändert sich auch der Stand von Dax, EuroStoxx und Co., auch der Kursverlauf rechts daneben zeigt die zugehörige Uhrzeit und den Index-Stand. So können Anleger schnell und spielerisch nachvollziehen, wie sich die Börsenstimmung im Verlauf des vergangenen Tages an den wichtigsten Börsenplätzen der Welt entwickelt hat.

Das neue Börsenportal der WiWo bietet natürlich noch viel mehr als eine sich drehende Börsen-Weltkugel. Denn sowohl technisch als auch inhaltlich ist WirtschaftsWoche Börse mit ihrem Neustart State of the art.

Auf allen Bildschirmen zuhause: Egal ob PC, Tablet oder Smartphone – wiwo.de/boerse ist überall gleichermaßen übersichtlich und einfach zu bedienen. Hinzu kommt neben einem modernen Design auch eine verbesserte Suchfunktion, die das Auffinden einzelner Aktien, Anleihen, ADRs, Fonds, Rohstoffe, Derivate oder Indizes deutlich verbessert.

Deutlich interaktiver: Beispielsweise wird der aktuelle Intraday-Kurschart angezeigt, wenn Sie mit der Maus über die Namen von Indizes und Wertpapieren fahren. Das funktioniert in allen Übersichten, also etwa Top-Flop-Listen oder den Branchengewinnern und -verlierern am Ende der Übersichtsseite. Klicken Sie drauf, wird beim dann angezeigten großen Chart beim Fahren mit dem Mauszeiger über den Kursverlauf auch immer der prozentuale Abstand zum letzten Kurs angezeigt. Oder Sie ziehen mit gedrückter Maustaste den Mauszeiger von einem Punkt des Kursverlaufs eine Linie bis zu einem beliebigen anderen Punkt auf dem Chart und bekommen so die prozentuale Differenz angezeigt.

Persönliche Eilmeldungen: Nutzer können Alerts, also Benachrichtigungen via Push-Mitteilungen beim Eintreten bestimmter Ereignisse einrichten. Steigt beispielsweise der Kurs einer bestimmten Aktie, eines Index oder eines anderen Wertpapiers um x Prozent oder überschreitet ein gewählt Schwelle, erhält der Leser eine Nachricht über seinen Internetbrowser. Gleiches lässt sich etwa für Stop-loss-Kurse, Umsatzvolumina, gleitende Durchschnittskurse (SMA oder EMA) oder zu technischen Signalen wie Änderungen im Relative-Stärke-Index (RSI), im Stochastik-Indikator, im Trendfolgeindikator ADX oder beim Über- oder Unterschreiten von Bollinger-Bands einrichten. In Zukunft wird es die Alerts auch per Push aufs Smartphone geben.

Analysen der Redaktion: Auf der Übersichtsseite sowie den Einzelkursseiten bietet die WirtschaftsWoche passende redaktionelle Inhalte. Leser gewinnen so einen guten Überblick über die jüngste Berichterstattung der WirtschaftsWoche zu börsennotierten Unternehmen, Wertpapieren, Anlagestrategien, Börsengängen sowie zu den Analysen und Anlageempfehlungen der Redaktion.

Hintergrund und Fakten: Zu Einzelwerten wie etwa einer Aktie bietet WirtschaftsWoche Börse umfangreiche Informationen: Neben wichtigen Börsenkennzahlen wie KGV, Kurs-Buchwert-Verhältnis, Dividendenrendite und etlichen mehr erhalten Nutzer auch zahlreiche Daten aus Geschäftsberichten und Bilanzen. Damit bietet sich für Anleger die Möglichkeit umfangreicher Aktien- oder ETF- Analysen, beispielsweise nach Performance oder Geschäftszahlen der vergangenen Jahre.

Schnelle Auslese: Mit der deutlich optimierten Such- und Filterfunktion lassen sich Aktien und andere Wertpapiere einfach und präzise nach verschiedenen Vorgaben und Suchfiltern aufspüren.

Musterdepots: Zusätzlich hat die WirtschaftsWoche die beiden erfolgreichen Musterdepots des redaktionellen Finanzbriefs „Börsenwoche“ in die Plattform integriert. So lässt sich die Wertentwicklung unseres konservativen und unseres spekulativen Musterdepots jederzeit im Kurschart nachverfolgen. Abonnenten der Börsenwoche erhalten zudem Einblick in die Einzelinvestments sowie aktuelle sowie historische Käufe und Verkäufe in den Depots.

Darüber hinaus finden registrierte Nutzer unserer bisherigen Börsenseiten auch ihre gewohnten Funktionen und Ansichten wieder: eigene Musterdepots können ebenso wie Favoriten zur Wertpapier- oder Indexbeobachtung angelegt werden. Bereits gespeicherte Portfoliodaten (Mein Depot) wurden in das neue Portal übertragen und können dort bearbeitet werden. Auf den bisherigen Börsenseiten sind keine Änderungen an den Depots mehr möglich. Nachdem alle Depotfunktionen und Nutzerdaten in die neuen Börsenseiten übertragen wurden, können sich auch die bisherigen Nutzer wie gewohnt einloggen und werden auf die neue Depotverwaltung geleitet.

Ihr Feedback ist gefragt

Vor allem aber ist die Seite moderner und übersichtlicher gestaltet – finden wir jedenfalls. Sie auch? Ihre Meinung interessiert uns. Bitte probieren Sie wiwo.de/boerse aus und geben sie uns Ihr Feedback über unsere Umfrage.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%