Andreas Toller Redakteur Finanzen WirtschaftsWoche Online

Andreas Toller, Jahrgang 1969, ist seit Ende 2008 als Online-Redakteur der WirtschaftsWoche für die Rubrik Finanzen zuständig. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln und Salamanca (Spanien) sammelte er Erfahrungen bei WAZ, Deutsche Welle TV, 3sat ("3sat-Börse") sowie beim Wirtschaftsmagazin impulse, in einer Fortbildung erlernte er später die Realisation von TV-Beiträgen. Danach war er Redakteur des wöchentlichen Anlegermagazins „Telebörse“ bis zur Einstellung des Heftes 2002. Als freier Autor schrieb er unter anderem für „Handelsblatt“, „Euro“ und arbeitete als Redakteur für das Privatanleger-Portal der Deutschen Börse in Frankfurt. Von da an blieb er den Online-Medien treu: 2004 wechselte er zu einem süddeutschen Finanzdienstleister, um dort das Intranetportal aufzubauen. Nach viereinhalb Jahren als Leiter der internen Kommunikation kehrte er Ende 2008 in den Journalismus und damit auch in das Rheinland zurück.

Mehr anzeigen
Andreas Toller - Redakteur Finanzen WirtschaftsWoche Online

Payback-Chef Dommick "Mobiles Bezahlen bald mit Kreditkarte und im E-Commerce"

Premium
Payback-Geschäftsführer Dominik Dommick über Kundenbindung im Zeitalter der Digitalisierung und wie das Unternehmen die Tücken erfolgreichen Mobile Payments in den Griff bekommen will.
Interview von Andreas Toller

"Anleger sind in Panik verfallen" Börsen-Crash oder Korrektur?

Der Absturz war heftig. Doch die überhitzte US-Börse brauchte eine Korrektur. Was gegen eine Trendwende zur Baisse spricht - und wie der mittlerweile dominante Computerhandel damit zusammenhängt.
Kommentar von Andreas Toller

Umfrage Bitcoin im Geschäftsleben unerwünscht

Exklusiv
Nur die wenigsten Unternehmer können sich vorstellen, Kryptowährungen in absehbarer Zeit im Zahlungsverkehr zu akzeptieren.
von Bert Losse und Andreas Toller

Hackerangriff auf Coincheck So reagieren die Behörden auf den Mega-Raub

Nem im Wert von 430 Millionen Euro wurden bei der Kryptobörse Coincheck entwendet. Jetzt hat der Riesendiebstahl Folgen: Japans Finanzaufsicht erhöht die Sicherheitsmaßnahmen und Coincheck will für Verluste geradestehen.
von Reuters , Bloomberg und Andreas Toller

Map-Report Die Top-Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen

Zum zweiten Mal haben die unabhängigen Analysten vom Map-Report Anbieter von Fondspolicen auf Herz und Nieren geprüft. Welche Versicherer überzeugten.
von Andreas Toller

Chip-Sicherheitslücke Intel-Chef verkaufte massenweise eigene Aktien

Intel-Chef Brian Krzanich hat im vergangenen Jahr Aktien seines Konzerns im Millionenwert verkauft. Pikant: Der Chiphersteller soll damals bereits über die massiven Sicherheitslücken informiert gewesen sein.
von dpa , Reuters und Andreas Toller

Riester-Produkte Die meisten Verträge sind viel zu teuer

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat sich Riester-Produkte vorgeknöpft. Ergebnis: Die Kosten sind oft zu hoch. Was es für eine effektive private Altersvorsorge braucht.
von Andreas Toller

Max Otte "Man darf Anlage-Gurus nicht unkritisch folgen"

Als Fondsmanager und Börsenexperte hat Max Otte ein bewegtes Jahr hinter und eine Bewährungsprobe vor sich. Weshalb die Börse für ihn brummt und welche Risiken er für die Märkte sieht.
Interview von Andreas Toller

Dividendenfonds Lukrative Langeweile gegen wacklige Märkte

Anleihen sind unrentabel und Aktien schon teuer. Alternative: Dividendenfonds, die sichere Erträge versprechen. Doch bei der Auswahl sollten Anleger Einiges beachten – es gibt gewichtige Unterschiede.
von Andreas Toller

Kfz-Versicherung So wechseln Sie den Tarif jetzt noch

Mit Dezemberbeginn endete die reguläre Kündigungsfrist für die Kfz-Versicherung. Aber wer bei der Autopolice 2018 trotzdem noch sparen will, hat oft eine letzte Chance.
von Andreas Toller