WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs kaum verändert bei 1,11 US-Dollar

Marktbeobachter erwarten einen impulsarmen Handelstag. Für Bewegung am Devisenmarkt könnten aber im Tagesverlauf wichtige Konjunkturdaten sorgen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1103 Dollar gehandelt. Quelle: dpa

Der Euro hat sich am Freitag nur wenig bewegt und knapp über 1,11 US-Dollar gehalten. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1103 Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag etwas höher auf 1,1128 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel am Devisenmarkt. Im weiteren Tagesverlauf könnten aber noch wichtige Konjunkturdaten für mehr Bewegung sorgen. Auf dem Programm steht das Ifo-Geschäftsklima. Am Markt wird damit gerechnet, dass das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer im Oktober leicht gesunken ist. Am Nachmittag könnten außerdem Daten zum Konsumklima in den USA für neue Impulse sorgen.

Mehr: Die türkische Lira reagiert gelassen auf die US-Sanktionen – noch.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%