Nach Amoklauf in Florida Blackrock setzt auf waffenfreie Fonds

Der Amoklauf in Florida hat den weltgrößten Vermögensverwalter wachgerüttelt. Blackrock will Fonds auferlegen, die auf Waffenfirmen verzichten.

Blackrock ist Aktionär eines der größten US-Waffenherstellers. Nun sollen die Aktien von Sturm Ruger in einigen Fonds des Investors nicht vorkommen. Quelle: Reuters

New YorkDer weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock setzt nach dem Amoklauf an einer Schule in Florida ein Zeichen gegen Waffengewalt. So wird das Unternehmen eine Reihe neuer Fonds auflegen, die bewusst auf Waffenhersteller und Einzelhändler, die Waffen verkaufen, verzichten.

Blackrock ist einer der größten Aktionäre der drei größten Waffenhersteller Amerikas, Sturm Ruger, American Outdoor Brands und Vista Outdoor. Die Einzelhändler Wal-Mart, Dick Sporting Goods und Kroger sollen ebenfalls nicht in zwei neuen Fonds vorkommen, die vor allem bei den Themen Umwelt, Soziales und gesellschaftliche Verantwortung punkten sollen.

Auch will der Vermögensverwalter die Firmen aus bestimmten Aktien- und Anleihefonds nehmen die einen ähnlichen Fokus haben. Insgesamt geht es um ein verwaltetes Vermögen von 2,2 Milliarden Dollar. Insgesamt verwaltet das von Larry Fink geführte Unternehmen über sechs Billionen Dollar.

Blackrock reagiert damit auf die wachsende öffentliche Debatte. Wal-Mart und Dicks Sporting Goods hatten bereits vor Wochen erklärt, Waffen nur noch an Kunden über 21 Jahren zu verkaufen. Zuvor lag die Altersgrenze bei 18 Jahren. Auch auf die Pensionsfonds wächst der Druck, nicht mehr in Waffenhersteller zu investieren. Blackrock will hier ebenfalls Produkte anbieten, die das ermöglichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%