WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Erholung an den Asien-Börsen

Die Anleger in Asien lassen sich von der positiven Stimmung auf den globalen Märkten anstecken. Der Ausverkauf zum Wochenbeginn scheint bereits vergessen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien sind recht zuversichtlich. Quelle: dpa

Die asiatischen Aktien setzen am Donnerstag die Erholung der globalen Märkte nach einem starken Ausverkauf zu Beginn der Woche fort. „Insgesamt denke ich, dass die Märkte immer noch geneigt sind, Risiken einzugehen, und ich glaube nicht, dass wir das endgültige Rekordhoch auf dem US-Aktienmarkt oder bei den globalen Aktien gesehen haben“, sagte Kyle Rodda, ein Marktanalyst bei IG in Melbourne. „Am Ende des Tages war (der Ausverkauf Anfang dieser Woche) nur ein Umsichschlagen der Märkte, da die Sahne von den Risikoanlagen abgeschöpft ist.“

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 2,1 Prozent höher bei 29.100 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,5 Prozent und lag bei 1917 Punkten. Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,1 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 108,00 Yen und gab 0,1 Prozent auf 6,4865 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9162 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,2038 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,1030 Franken. Das Pfund Sterling gewann 0,1 Prozent auf 1,3937 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%