WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Hoffnung auf Zinssenkung in USA stützt Tokioter Börse

Die Börse in Japan folgt den Vorgaben aus den USA. Die wichtigsten Indizes starten mit Gewinnen in den Handelstag.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Mann blickt auf eine Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: dpa

Tokio Die japanische Börse ist den Vorgaben der Wall Street gefolgt und hat am Donnerstag Gewinne verbucht. Der Nikkei-Index stieg um 0,3 Prozent auf 21.705 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte um 0,5 Prozent auf 1587 Punkte zu. In New York waren alle drei Indizes nach einer verkürzten Sitzung mit Rekordständen aus dem Handel gegangen. Grund waren Hoffnungen auf eine baldige Zinssenkung der Notenbank (Fed).

Der Euro notierte im Devisenhandel in Fernost bei 1,1288 Dollar und damit in der Nähe des niedrigsten Stands seit zwei Wochen, auf den er mit 1,1268 Dollar am Mittwoch gefallen war. Zur japanischen Währung wurde der Dollar mit 107,72 Yen gehandelt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%