WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei & Co. Tokioter Handel mit leichtem Plus

Die Anleger in Tokio haben am Dienstagmorgen vor allem nach Aktien von Banken und Versicherer gefragt. Der Nikkei-Index sowie der breiter gefasste Topix legen zu. Mit Spannung erwartet wird das Treffen der Fed am Mittwoch.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Tokio Die Börse in Tokio hat am Dienstag leicht zugelegt. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gewann im Vormittagshandel 0,02 Prozent auf 22.944 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um knapp 0,3 Prozent auf 1818 Zähler.

Gefragt waren unter anderem Papiere von Banken und Versicherern. Dem Markt dürfte allerdings im Laufe des Handelstages eine klare Richtung fehlen, da die Händler weiterhin die Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank Fed (FOMC) am Mittwoch abwarten.

Der Dow Jones hatte am Montag 0,2 Prozent höher auf 24.386 Punkten geschlossen. Der breiter gefasste S&P-500 erhöhte sich um 0,3 Prozent auf 2659 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 0,5 Prozent auf 6875 Punkte.

Es sei sehr wahrscheinlich, dass die Fed weiterhin optimistisch klingen werde und bei der Linie bleibe, im kommenden Jahr die Zinsen dreimal zu erhöhen, sagte Währungsstratege Steven Dooley von Western Union Business Solutions in Melbourne. Der Dollar werde nach kurzzeitigen Schwankungen fester tendieren.

Der Euro zeigte sich im Devisenhandel in Fernost wenig verändert und wurde mit 1,1768 Dollar bewertet. Der Dollar wurde mit 113,52 Yen gehandelt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%