WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Topix, Nikkei & Co Asiatische Börsen legen im Sog der Wall Street zu

Neben den US-Vorgaben erklärten Händler die positive Marktstimmung auch mit Hinweisen darauf, dass China einen neuen Plan zur Marktstimulierung vorlegen könnte.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Passanten vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

Tokio Im Sog der Wall Street sind am Mittwoch auch die asiatischen Börsen mit Gewinnen in den Handel gegangen. Der japanische Leitindex Nikkei gewann im Vormittagshandel um 0,45 Prozent auf 22.610 Punkte. Der weiter gefasste Topix-Index legte um denselben Wert auf 1754 Punkte zu.

Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans gewann im Vormittagshandel 0,2 Prozent. Händler erklärten die positive Marktstimmung auch mit Hinweisen, dass die chinesische Wirtschaft einen neuen Plan zur Marktstimulierung vorlegen könnte.

Gewinner am japanische Markt waren vor allem Stahlproduzenten wie JFE mit mehr als drei Prozent im Plus. Gegen den Trend verloren die Aktien von Mitsubishi Motor um fast vier Prozent, was Händler auf Gewinnmitnahmen zurückführten.

Im Devisenhandel konnte der Euro in Fernost leicht um 0,05 Prozent auf 1,1688 Dollar zulegen. Zum Yen gewann der Dollar ebenfalls 0,05 Prozent auf 111.26 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%