WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldanlage Wann Sie eine Aktie verkaufen sollten

Seite 2/2

Ein wenig Hilfe ist durchaus erlaubt

Das Problem ist nur: Wie der Aktienkurs selbst können auch solche Kennzahlen längere Zeit weit über oder unter einem fairen Wert liegen. Und so bleibt es auch mit der größten Sammlung von Fundamentaldaten schwierig einzuschätzen, in welche Richtung eine Aktie sich entwickelt.

Liegt der aktuelle Kurs zudem noch unter dem Einstandspreis, fällt der Verkauf besonders schwer. Jetzt die Reißleine zu ziehen, hieße ja, sich eine Fehlentscheidung einzugestehen. Also lieber auf ein besseres Ende warten und darauf zu setzen, dass bald die Wende kommt?

Diese unter Anlegern weit verbreitete Hoffnung auf die langersehnte Besserung wird oft enttäuscht.

Beispiel Commerzbank: Während der Finanzkrise verlor die Aktie kontinuierlich, vom Höchstkurs innerhalb von fünf Jahren 95 Prozent ihres Wertes. Im Dezember 2012 notierte sie bei rund 11 Euro. Wer als Anleger so lange durchgehalten hatte, der entschied sich wohl kaum jetzt noch für einen Verkauf. Vielleicht kaufte er sogar nach, um seinen Einstiegspreis zu senken. Doch was folgte, waren weitere Verluste. Bis August 2016 halbierte sich der Kurs nochmal und erreichte bei 5,22 Euro sein vorläufiges Allzeittief.

Meine Empfehlung: Blicken Sie auf den Kursverlauf und stemmen Sie sich beim Verkauf Ihrer Aktien niemals gegen einen Abwärtstrend. Es ist meistens günstiger, zu verkaufen, notfalls auch mit Verlust. Setzen Sie danach lieber auf aussichtsreichere Werte, als darauf zu hoffen, dass der Kurs einer tief gefallenen Aktie es irgendwann mal wieder in die Gewinnzone schafft.

Die Aktien-Dauerbrenner der letzten 10 Jahre

Im Idealfall wird die Verkaufsentscheidung nicht in einer Kursschwäche, sondern im laufenden Kursanstieg getroffen. Dann nutze ich folgende Punkte, um mich für oder gegen den Verkauf zu entscheiden:

  • Erreicht die Aktie immer wieder neue Höchstkurse? Nur Aktien, die regelmäßig und über Monate hinweg immer wieder neue Höchststände erreichen, halte ich weiter im Depot.

  • Wie verläuft der Branchentrend? Ein Unternehmen kann noch so gut performen – fallen die meisten Aktienkurse innerhalb einer Branche und über mehrere Quartale hinweg, so sollten Sie sich besser an diesem, globalen Branchentrend orientieren und Ihre Aktie verkaufen und zwar unabhängig von einer günstigen fundamentalen Bewertung.

  • Ist die Bewertung zu hoch? Selbst gut laufende Aktien können irgendwann einfach zu teuer werden. Dann steigt das Risiko von Kursrückschlägen. Deshalb folgt zum Schluss immer der Blick auf einige wenige Kennzahlen. Allen voran das Kurs-Umsatz-Verhältnis. Wenn dieses aus dem Ruder läuft, lohnt es sich, zumindest teilweise auszusteigen und bereits erzielte Gewinne mitzunehmen.

Die Aktien-Dauerbrenner der letzten 10 Jahre

Alle diese Faktoren zu überblicken, dürfte den meisten Privatanlegern als Kunststück erscheinen. Deshalb empfehle ich, es auch wie ein Meister anzugehen: Verschaffen Sie sich Erleichterung. Sie können weder alle Branchen, noch etliche Unternehmen und deren Kennzahlen im Detail überblicken. Glücklicherweise bietet der Markt dafür ausgeklügelte Modelle, die Sie bei Ihrer Aktienbeurteilung unterstützen. Finanzportale im Internet aber auch die Webseiten vieler Banken bieten die Möglichkeit, sich Musterdepots oder Listen anzulegen, mit denen sich die angesprochenen Kennzahlen und Kursdaten ausgewählter Aktien verfolgen lassen.

Ein wenig Hilfe ist also durchaus erlaubt. Die Zeiten, in denen Sie den optimalen Verkaufszeitpunkt ohne technische Unterstützung bestimmen mussten, sind glücklicherweise vorbei.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%