WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Infografik Wohnungsmarkt: Babylon Berlin

Quelle: Konstantin Megas für WirtschaftsWoche

Das Verfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel gekippt. Die Zahlen nach einem Jahr Mietendeckel belegen: Das Instrument funktionierte zwar grundsätzlich, verschärfte aber die Wohnungsknappheit in der Hauptstadt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:


Der rot-rot-grüne Senat der Hauptstadt hatte im vergangenen Jahr den Mietendeckel eingeführt. Er verbietet Vermietern für die Dauer von fünf Jahren, die Mieten zu erhöhen.

Politik mit Knalleffekt, keine Frage. Doch der Schuss ging nach hinten los. Die Wohnungsknappheit in der Hauptstadt hat sich verschärft. Der Mietendeckel beweist einmal mehr: Planwirtschaft funktioniert – aber nicht zum Wohl der Menschen.

Mehr zum Thema: Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel für ungültig erklärt: Das Gesetz sei nichtig. Was bedeutet das nun für Mieter und Vermieter? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%