WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großbritannien Chef der britischen Großbank Barclays tritt zurück

N ach Untersuchungen der Aufsichtsbehörden über seine Verbindungen zu dem verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein tritt der Chef der britischen Bank Barclays, Jes Staley, zurück.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Barclays-Chef Staley stand seit 2015 an der Spitze der Bank. Quelle: Reuters

Der Chef der britischen Großbank Barclays, Jes Staley, tritt nach Untersuchungen der Aufsichtsbehörden über seine Verbindungen zu dem verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein zurück. Die Bank habe am Freitagabend vorläufige Schlussfolgerungen der Behörden erfahren, teilte Barclays am Montag in London mit. Angesichts dieser Informationen und der Absicht von Staley, diese anzufechten, seien das Board der Bank und Staley übereingekommen, dass er als Vorstandschef und Direktor von Barclays zurücktreten werde.

Staley stand seit 2015 an der Spitze der Bank. Die Aufsichtsbehörden hatten im Februar eine Untersuchung dazu eingeleitet, welche Verbindungen er zu Epstein gehabt hat. Barclays teilte zudem mit, C.S. Venkatakrishnan werde jetzt die Position des Vorstandschefs übernehmen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%