WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Thiel Fellowships Sind Uni-Abbrecher die erfolgreicheren Gründer?

Premium
Peter Thiel Quelle: imago images

Techmilliardär Peter Thiel fördert jährlich 20 Studenten mit je 100.000 Dollar. Einzige Voraussetzung: Sie müssen die Uni verlassen. Was ist wirklich dran am Zusammenhang zwischen Studienabbruch und Gründergeist?

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Dass sie einen Fehler begangen hatte, spürte Ilayda Büyükdoğan bereits, kurz nachdem sie das erste Mal die Technische Universität in Istanbul betrat. Eigentlich hatte sich die junge Frau auf diesen Schritt gefreut: Sie wollte Elektroingenieurin werden. Entwickeln. Entwerfen. Doch im Hörsaal starben ihre Träume. Dort erwarteten sie gelangweilte Professoren, die veralteten Stoff durchkauten. „Meine Motivation ist sehr schnell rapide gesunken“, erinnert sich die 22-Jährige.

Bald ging sie kaum noch zu ihren Vorlesungen. Lieber bastelte sie mit Freunden an spielerischen Erfindungen, etwa einer Kaffeemaschine mit Spracherkennung. Bald ging sie nur noch zur Uni, um die Geräte der Fakultät für ihre eigenen Projekte zu nutzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%