WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Rückkehr der Bären Welche Shortseller besonders gefährlich sind

Premium
Gute gebrüllt, Bär: In der Börsensymbolik steht er für fallende Kurse. Shotseller lieben Bärenmärkte, ihre Wetten laufen jetzt gut. Quelle: Getty Images

Fallende Aktienkurse bescheren Shortsellern eine Renaissance. Ihre Wetten auf fallende Kurse zahlen sich wieder aus. Gegen welche Unternehmen sie sich in Stellung bringen – und wer besonders gefährlich ist.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es klingt zu schön, um wahr zu sein. Mit fünf kleinen Mahlzeiten am Tag will Medifast die Kilos der abnehmwilligen Amerikaner schmelzen lassen. Erdbeershakes, Schokopfannkuchen und Meersalzpopcorn als Snack für Zwischendurch inklusive. Völlerei statt Enthaltsamkeit: Ähnlich wie Weight Watchers verdient Medifast Geld mit Ernährungsplänen und Schlankheitsriegeln. Scheinbar ein sicheres Geschäft – der US-Konzern wurde fetter, der Medifast-Kurs vervierfachte sich binnen zwölf Monaten. Vor drei Monaten aber bereitete ein Report von Gotham City Research Medifast-Aktionäre auf magere Zeiten vor: Medifast-Riegel würden Kunden nicht schlank, sondern krank machen, heißt es darin. Jeder Vierte könne Magen-, Darm- oder Gallenprobleme bekommen. Und die Medifast-Aktie werde bis zu 86 Prozent verlieren. Zur Hälfte ist die düstere Prognose schon wahr geworden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%