WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Immobilienangebot in 150 Städten Häuser zum Durchschnittspreis – wo gibt es die noch?

Premium
Häuser am Duisburger Hafen Quelle: imago images

265.000 Euro gibt der Immobilienkäufer im Durchschnitt aus. Was Käufer dafür in Groß- und Mittelstädten erwarten dürfen, wo das Angebot besonders groß ist.

Profi-Investoren pumpen weiter viel Geld in den deutschen Immobilienmarkt. Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft EY und des Wohnungskonzerns Vonovia wollen neun von zehn befragten Kapitalanlegern wie Fondsanbieter, Versicherungen oder Wohnungsverwalter ihren Bestand an Wohnungen und Häusern erhöhen. Investoren zielen demnach auf Metropolen und andere gefragte Großstädte, allen voran Berlin und Hamburg, heißt es in dem Papier.

Wer privat eine Immobilie kaufen möchte, hat in der Regel nicht das nötige Kapital, um bei den hohen Immobilienpreisen in Berlin, Hamburg oder einer anderen der begehrten Großstädte mitzubieten. Es stellt sich also folgende Frage: Wo ist das Immobilienangebot zu durchschnittlichen Kaufpreisen noch ausreichend groß und wo lohnt sich die Suche mit einem normalen Budget erst gar nicht?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%