WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Riester-Rente Der neue 16-Milliarden-Euro-Mann

Premium
Riester-Rente: Der neue 16-Milliarden-Euro-Mann Quelle: imago images

Die 1,9 Millionen Riester-Sparer der UniProfi-Rente bekommen einen neuen Fondsmanager. Marc Hellingrath kennt sich mit Anleihen aus. Aber kann er auch Aktien?

Einen der wichtigsten und mächtigsten Fondsmanager in Deutschland kennt kaum jemand. Der unauffällige Endvierziger Gunther Kramert mied die Öffentlichkeit und sein Arbeitgeber, das genossenschaftliche Fondshaus Union Investment, drängte ihn nicht ins Rampenlicht. Kramert lenkt in Frankfurt 16 Milliarden Euro in den weltweit investierenden Aktienfonds Uniglobal und Uniglobal Vorsorge und damit fast ein Zehntel der 183 Milliarden Euro, die Privatanleger dem Haus anvertraut haben. Kramert war zuständig für die Performance von 1,9 Millionen Riester-Fondssparern, die bei Volks- und Raiffeisenbanken einen staatlich geförderten Altersvorsorge-Vertrag UniProfi-Rente abgeschlossen haben.

Managerwechsel haben Konjunktur

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%