WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Spenden steuerlich absetzen So spendet der Fiskus mit

Premium
So setzen Sie Spenden steuerlich ab.

Wer Einkommen- oder Lohnsteuer zahlt, kann Spenden steuerlich absetzen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Damit die Bürger mehr Geld für wohltätige Zwecke lockermachen, fördert der Staat Spenden mit Steuerermäßigungen. Wer also zu Weihnachten Unicef, Welthungerhilfe, Kinderhilfswerk und Co. unterstützt, sollte das im nächsten Jahr bei der Steuererklärung bedenken. Dabei ist einiges zu beachten:

Wie viel kann abgesetzt werden?

Ziemlich viel. Spenden in Höhe von bis zu 20 Prozent ihrer gesamten Einkünfte dürfen Steuerzahler als Sonderausgaben geltend machen. Wer also Einnahmen über 40 000 Euro brutto im Jahr vorzuweisen hat, darf Spenden von bis zu 8000 Euro steuerlich absetzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%