WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Personalchefin Schittenhelm Diese Frau kämpft für ein neues Zeitalter im Schaeffler-Reich

Premium
Corinna Schittenhelm Quelle: PR

Der Automobilzulieferer Schaeffler hat den Wandel zur E-Mobilität unterschätzt. Nun wird Arbeitsdirektorin Corinna Schittenhelm zu einer entscheidenden Protagonistin der verzweifelten Aufholjagd.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Corinna Schittenhelm mag den Geruch von Schmieröl. „Das erinnert mich an meine Jugend“, sagt die Personalchefin des Autozulieferers Schaeffler. Als Schülerin stand die heute 52-Jährige im Blaumann an der Fräse. Ihr Vater, Werksleiter bei einem schwäbischen Maschinenzulieferer, „wollte, dass ich anpacke, also bin ich in den Ferien für urlaubende Mitarbeiter eingesprungen und habe Akkord gearbeitet.“

Ende Juli wird sie wieder Schmieröl riechen. Dann besucht Schittenhelm das Schaeffler-Werk in Ingolstadt, das Teile für Verbrennungsmotoren baut. Ein nostalgischer Wohlfühltermin wird das für sie nicht, schon eher eine heikle Friedensmission. Ein halbes Jahrhundert hat Schaeffler aus dem bayrischen Werk die Autoindustrie beliefert. Nun aber bangen 533 Leute um ihre Jobs. Schittenhelm will ihnen die Sorgen nehmen – so sie denn kann.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%