WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Heinrich Deichmann „Verkaufsoffene Sonntage bringen wenig“

Premium
Deichmann Quelle: Selina Pfrüner für WirtschaftsWoche

Heinrich Deichmann, Chef und Inhaber von Europas größter Schuhhandelskette, über den Wettbewerb mit Amazon, die Kunst, im Internet Geld zu verdienen, Expansionspläne für den Nahen Osten – und was er als Christ über die Essener Tafel denkt.

Der Schuhkönig residiert bescheiden. In einem unscheinbaren Bürogebäude am Stadtrand von Essen, zwischen Edeka-Filiale und Hellweg-Baumarkt, liegt die Zentrale der Deichmann-Gruppe. Oben, in der vierten Etage, sitzt Inhaber Heinrich Deichmann an einem großen, runden Besprechungstisch. Der 55-Jährige steht ungern im Rampenlicht. Interviews gibt er selten. Wie sein 2014 verstorbener Vater Heinz-Horst führt er das Familienunternehmen ohne Pomp und Schnörkel, geprägt vom evangelisch-freikirchlichen Glauben – und höchst erfolgreich.

176,6 Millionen Paar Schuhe haben die Essener im vergangenen Jahr verkauft, 5,8 Milliarden Euro Umsatz in knapp 4000 Filialen in 26 Ländern erzielt. Zalando-Dellen? Amazon-Schock? Nicht bei Deichmann. Die Erlöse steigen, die Gewinne sprudeln, und das Geschäftsmodell von Europas größtem Schuhhändler erweist sich als wetterfest wie ein Paar Gummistiefel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%