WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Konkurrenz für Aldi und Lidl Die Russen kommen

Premium
Aldi und Lidl bekommen Konkurrenz von Torgservis Quelle: Alamy/Alexander Blinov

Mit Milliardenaufwand haben Aldi und Lidl ihre Filialen verschönert und sich von der Discounttristesse der Anfangszeit verabschiedet. Die Strategie birgt Risiken: Ein sibirischer Handelskonzern will beide jetzt in Deutschland angreifen – mit niedrigeren Preisen und sparsamer ausgestatteten Läden.

Neonröhren tauchen den Laden in trübes Licht. Vorn neben den Kassen stehen aufgerissene Pappkartons. Weiter hinten stapeln sich Paletten dicht an dicht in den Regalen. Es wirkt chaotisch, hingeknallt, etwas schäbig auch: Die Filialen der russischen Handelskette Torgservis erinnern eher an Materialausgaben im Baustoffhandel als an Lebensmittelmärkte. Trotzdem – oder gerade deswegen – dehnt das Unternehmen aus dem sibirischen Krasnojarsk sein Filialnetz immer weiter aus, ist nicht mehr nur in der Heimat, sondern auch in Ländern wie Kasachstan, China und Rumänien präsent – und demnächst auch in Deutschland.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%