WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flüchtlinge Balkan deckelt Migrantenstrom

Nur noch 500 Flüchtlinge dürfen täglich über die Balkanländer nach Europa reisen. Das kündigte am Freitag die serbische Regierung an. Und berief sich dabei auf Informationen der kroatischen Polizei.

Die Balkanroute wird immer stärker abgeriegelt. Quelle: AP

BelgradDie Balkanroute für Flüchtlinge wird immer stärker abgeriegelt. Nach Angaben der serbischen Regierung dürfen ab sofort nur noch 500 Flüchtlinge und Migranten pro Tag über die Route nach Österreich und vor allem Deutschland reisen. „Gestern Abend haben wir diese Information von der kroatischen Polizei erhalten, die ihrerseits diese Nachricht von der slowenischen Polizei bekommen hatte“, berichtete der serbische Innenminister Nebojsa Stefanovic am Freitag in Belgrad. Serbien habe von seinen beiden nördlichen Nachbarn eine schriftliche Bestätigung verlangt, „damit wir beweisen können, dass sich nicht Serbien das ausgedacht hat.“ In Serbien befinden sich nach seinen Angaben zurzeit etwa 2000 Menschen, die in Richtung Westeuropa weiterreisen wollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%