WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

Mehr anzeigen
 - Nachrichtenagentur

Diplomatie Kim Jong Un und Putin treffen sich am Donnerstag in Wladiwostok

Der nordkoreanische Präsident Kim folgt der Einladung von Wladimir Putin nach Russland. Thema soll dort die nukleare Abrüstung Nordkoreas sein.

Quartalszahlen Coca-Cola profitiert vom Brexit und steigert den Umsatz

Die Angst vor Lieferengpässen treibt den Umsatz des US-Getränkeriesen – im ersten Quartal kletterte dieser um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Motorradhersteller Harley-Davidson mit Gewinneinbruch – Trump droht mit Vergeltung

Der Verkauf von Harley-Davidson geht zurück, vor allem in America. US-Präsident Trump sieht das Problem aber in Europas erhöhten Zöllen.

Trotz Ghosn-Affäre Frankreich und Japan wollen bei G20-Gipfel eng zusammenarbeiten

Die Beziehungen zwischen Japan und Frankreich entspannen sich offenbar wieder – trotz der Affäre um den inhaftierten Automanager Carlos Ghosn.

Staatsbesuch Trump kommt in den Buckingham Palast

Anfang Juni sollen US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania zu Gast bei der Queen sein. Der pompöse Staatsakt für Trump ist höchst umstritten.

Ampeln in Emden Emden will Ottifanten als Ampel-Symbole

Menschliche Symbole sind laut Straßenverkehrsordnung erlaubt, tierische allerdings nicht – bei den „Ottifanten“ könnte aber eine Ausnahme gemacht werden.

Kleine Anfrage NRW-Broschüre – 50 Bilder von Laschet für über 4800 Euro

Zum NRW-Tag 2018 ist ein aufwendiger Bildband erschienen. Die 2000 Hefte zeigten auf 98 Bildern je 50 Fotos von Ministerpräsident Armin Laschet.

Veruntreuung Ex-Premier Fillon soll wegen Jobaffäre in Frankreich vor Gericht

Der ehemalige Premierminister François Fillon und seine Frau Penelope müssen sich für die Veruntreuung von öffentlichen Geldern verantworten.

Sri Lanka Regierung vermutet Vergeltung für Christchurch als Motiv hinter Anschlag

Sri Lanka trauert um mehr als 300 Opfer der Selbstmordanschläge. Per Notstandserklärung bekommen die Sicherheitskräfte weitreichende Befugnisse.

Bank N26 baut Technologie-Zentrum in Wien auf

Die Smartphonebank will sich in Wien vor allem gegen die betrügerischen Transaktionen vorgehen, wegen derer sie zuletzt in die Kritik geriet.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10