WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

Mehr anzeigen
 - Nachrichtenagentur

Lichtkonzern IG Metall lehnt Osram-Übernahme durch AMS ab

Zwar hat der Halbleiterkonzern sein Angebot verbessert. Dennoch spricht sich die Gewerkschaft gegen die Übernahme aus.

Metaller-Zusammenschluss Peter Altmaier erlaubt Fusion von Miba und Zollern

Das Bundeskartellamt hatte den Zusammenschluss der Mittelständler verboten - die sich prompt an den Wirtschaftsminister wandten. Nun gibt es ein Ergebnis.

Öl Ölpreise legen mehr als 50 Cent zu

Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat sich übers Wochenende zumindest nicht zugespitzt. Das trägt zur Entspannung bei den Ölpreisen bei.

„MSC Gülsün“ Größtes Containerschiff der Welt läuft Bremerhaven an

Die riesige „MSC Gülsün“ kommt nach Bremerhaven. Ein anderes Schiff der Reederei – die „MSC Zoe“ – hatte Anfang des Jahres eine schwere Havarie.

Arbeitsministerium Zahl erwerbstätiger Rentner in Deutschland steigt weiter an

Neben finanziellen Aspekten sind laut Bundesarbeitsministerium die Freude an der Arbeit und der Kontakt zu anderen Menschen Gründe, warum immer mehr Rentner arbeiten gehen.

Bundesregierung Koalitionsausschuss setzt Arbeitsgruppe zur Grundrente ein

Der monatelange Streit um die Grundrente soll nach dem Willen der Großen Koalition ein Ende finden. Eine Arbeitsgruppe soll binnen zwei Wochen ein Grundsatzpapier erarbeiten.

US-Präsident Trump warnt China vor Einsatz von Gewalt in Hongkong

Der US-Präsident betonte, es würde „sehr schwierig“ werden, sich mit China auf ein Handelsabkommen zu einigen, sollte Gewalt gegen die Demonstranten angewendet werden.

Hasskriminalität Bundeskriminalamt: Neue Struktur gegen Rechtsextremismus

Mehr Personal und eine neue Struktur sollen das BKA effizienter machen. Im Visier der Behörde stehen zunehmend militante Rechtsextremisten.

Seenotrettung „Open Arms“ darf in spanischen Hafen einfahren

Spaniens Ministerpräsident erlaubt dem Rettungsschiff die Einfahrt in den Hafen Algericas einfahren. Grund für die Erlaubnis sei Italiens Politik.

Kurz vor den Wahlen Oppositionspolitiker in Russland nach Freilassung direkt wieder verhaftet

Nur wenige Minuten Freiheit wird der Politiker Ilja Jaschin wieder festgenommen. Der Oppositionelle wollte bei der Wahl zum Stadtrat kandidieren.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.