Jemen-Krise Norwegen setzt Waffenlieferungen an Emirate aus

Aufgrund der Jemen-Krise will Norwegen seine Waffenexporte an die Emirate aussetzen. Dies gab die Verteidigungsministerin am Mittwoch bekannt. Die bisherigen Lieferungen haben einen Wert von mehreren Millionen Euro.

Ob norwegische Militärexporte von den Emiraten im Jemen eingesetzt worden sind, die zur saudi-arabisch geführten Koalition gegen die schiitischen Huthi-Rebellen gehören, weiß Verteidigungsministerin Ine Eriksen Søreide nicht. Quelle: dpa

KopenhagenNorwegen hat aus Sorge um die humanitäre Lage im Jemen seine Waffen- und Munitionsexporte an die Vereinigten Arabischen Emirate ausgesetzt. Das teilte Verteidigungsministerin Ine Eriksen Søreide am Mittwoch mit. Sie habe keine Information darüber, ob norwegische Militärexporte von den Emiraten im Jemen eingesetzt worden seien, die zur saudi-arabisch geführten Koalition gegen die schiitischen Huthi-Rebellen gehören.

Norwegen liefere den Emiraten seit 2010 Waffen und Munition, sagte Eriksen Søreide. Der Lieferstopp sei bereits am 19. Dezember beschlossen worden. Bekanntgegeben wurde er aber erst am Mittwoch. Nach einer Meldung der norwegischen Nachrichtenagentur NTB lieferte Norwegen den Emiraten 2016 Waffen, Munition und Militärausrüstung im Wert von 100 Millionen Kronen (10,3 Millionen Euro).

Die saudi-arabische Koalition unterstützt seit 2015 die international anerkannte jemenitische Regierung im Kampf gegen die Huthi-Rebellen, die die Hauptstadt Sanaa und einen großen Teil des Nordens kontrollieren. Trotz ihrer Luftangriffe herrscht in dem Krieg ein blutiges Patt. Mehr als 10.000 Menschen wurden getötet, drei Millionen vertrieben und Cholera und andere Krankheiten grassieren im ärmsten Land der arabischen Welt.

Der norwegische Zweig der internationalen Hilfsorganisation Save the Children begrüßte die Entscheidung als „wichtig und richtig“. Sie sollte anderen Nationen, die Waffen in die Region lieferten, als Vorbild dienen, sagte Sprecherin Line Hegna.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%